Colt erster Anbieter von Ultra-Low-Latency Glasfaser- und Mikrowellenfunkverbindung zwischen London und Frankfurt

Kunden profitieren von bis zu 40 Prozent schnellerer Übertragungsgeschwindigkeit

Frankfurt am Main, 15. November 2012

Colt Technology Services ergänzt die bestehende Ultra-Low-Latency Glasfaserverbindung zwischen London und Frankfurt mit einer Mikrowellenfunkverbindung. Das Unternehmen stellt somit als erster Managed Services-Anbieter sowohl eine auf Glasfaser- als auch Mikrowellenfunktechnologie basierende Verbindung mit extrem geringer Latenz zwischen diesen zwei bedeutenden Handelszentren bereit. Der neue Service ermöglicht Handelshäusern eine um bis zu 40 Prozent reduzierte Übertragungsgeschwindigkeit.

Der Mikrowellenfunkstandard bietet nachweislich einen enormen zeitlichen Vorteil, da der physische Verbindungsweg aufgrund der direkten „Sichtverbindung” meist kürzer als bei reinen Glasfasernetzen ist. In einer Branche, in der jede Millisekunde zählt, ermöglichen auf Mikrowellenfunk basierende Services Handelsunternehmen eine wesentlich geringere Latenz gegenüber der Glasfasertechnologie und damit einen noch schnelleren Marktzugang.

"Unsere Kunden wünschen sich eine laufende Verkürzung der Markteinführungszeit“, betont Tarik M’Rabet Moreno, Low-Latency Spezialist bei Colt. "Das Besondere am neuen Ansatz von Colt ist, dass wir unseren Kunden sowohl Services mit Glasfaser- als auch Mikrowellenfunkverbindungen zur Verfügung stellen. Dadurch sind wir in der Lage, flexible Geschäftspakete anzubieten, dank derer unsere Kunden die Geschwindigkeitsvorteile der Mikrowellenfunkverbindung jederzeit optimal nutzen können. Die Angebotskombination von Colt sorgt außerdem für Kostenersparnisse, da verschiedene Services nicht von unterschiedlichen Anbietern bezogen werden müssen. Damit haben unsere Kunden die besten Voraussetzungen, auch in Zeiten knapper IT-Budgets einen Mehrwert für ihr Unternehmen erwirtschaften zu können.“

Bereits im Dezember 2012 werden die ersten Kunden von der Mikrowellenfunkverbindung zwischen London und Frankfurt profitieren können.  

Colt im Bereich Finanzdienstleistungen  

Colt Technology Services hat sich in den vergangenen 20 Jahren dank zuverlässiger, sicherer und schneller Services für Finanzdienstleistungsunternehmen einen Namen bei seinen Kunden in der Finanzbranche gemacht, darunter 24 der weltweit führenden Finanzinstitute sowie 13 EU-Zentralbanken. Zu den Colt Lösungen in den Bereichen IT, Netzwerk und Kommunikation zählen Proximity Hosting sowie die direkte Anbindung an europäische Börsen und multilaterale Handelssysteme (MTFs) in London, Tokio und Frankfurt über sichere Punkt-zu-Punkt-Ethernet-Verbindungen mit geringer Latenz.

Colt verfügt über eine solide Basis in Bezug auf Netzwerk- und Datenressourcen. Hinzu kommt die Erfahrung in der Unterstützung von Unternehmen beim effizienten Einsatz neuester Technologien, so dass diese den Herausforderungen am Markt, wie z. B. Änderungen bei regulatorischen Vorgaben, der Verkürzung der Markteinführungszeit sowie der Erschließung neuer Märkte, gerecht werden können.

Mit MarketPrizm sowie dem Schwesterunternehmen KVH bietet Colt seinen Kunden ein komplettes Handelsumfeld.  

Über Colt  

Colt ist Europas führende Information Delivery Platform und stellt für seine Kunden die Anlieferung, Verarbeitung, Speicherung und Verteilung geschäftskritischer Daten sicher. Colt ist ein führender Anbieter integrierter Computing- und Netzwerk-Services für große und mittelständische Unternehmen sowie für Wholesale-Kunden. Das Unternehmen ist Betreiber eines 22 Länder und 43.000 km umfassenden Netzes, zu dem Metropolitan Area Networks von 39 bedeutenden europäischen Städten mit direkten Glasfaserverbindungen zu 18.000 Gebäuden und 20 Carrier-neutrale Rechenzentren von Colt gehören.

2010 wurden die Colt Data Center Services eingeführt, um innovative, hochwertige Rechenzentrumslösungen an einem Colt- oder firmeneigenen Standort anzubieten. Unsere innovativen Rechenzentren können schnell bereitgestellt werden, sind flexibel und besonders effizient.

Zusätzlich zum Direktvertrieb verfügt Colt über vier indirekte Vermarktungskanäle: Agent, Franchise, Distribution und Großhandel (einschließlich Carrier, Service Provider, VAR und Voice Reseller).

Colt ist an der London Stock Exchange notiert (COLT).  

Ansprechpartner

Für die Presse
McCann PR
Matthias Wowtscherk
Tel.: +49 (0)89 54302-251
E-Mail: Colt@mccann-pr.de

Für Branchenanalysten
Loudhouse, Agi Donnithorne
Tel.: +44(0)8453700655
Mobil: +44(0)07595003328
E-Mail: Colt@loudhouse.co.uk
 
Für Analysten/Investoren
Colt, Morten Singleton
Tel.: +44 (0) 20 7863 5314
E-Mail: Morten.Singleton@colt.net

Colt, Claudia Debus
Tel.: +49 (0)69 56606 0
E-Mail: Claudia.Debus@colt.net
 

Please choose your country