Unirisc


Unirisc plant künftiges Wachstum mit IaaS-Lösung von Colt

Unirisc ist ein führender Anbieter von Versicherungs- und Personaldienstleistungen, der gemeinsam mit seinen Partnerunternehmen Gehaltsabrechnung, Altersvorsorge, Arbeitnehmerversicherungen etc. abwickelt. Zur Realisierung seiner Wachstumspläne benötigte Unirisc eine skalierbare Infrastruktur und suchte einen Partner für die Konsolidierung der Anwendungen in einer einheitlichen IaaS-Lösung.

Bis dahin hatte Unirisc Server und Storage-Hardware alle paar Jahre mit hohem Zeit- und Kostenaufwand ausgetauscht. Dieser umständliche Prozess sollte nun durch eine effizientere und kostengünstigere IaaS-Infrastruktur abgelöst werden.

Durch die Umstellung auf IaaS in Zusammenarbeit mit Colt konnte das Unternehmen erhebliche Effizienzgewinne erzielen. Beispielsweise dauert die Verarbeitung einer Gehaltsabrechnungsdatei jetzt nur noch fünf Minuten statt eineinhalb Stunden.

Jean-Michel Beylard, Leiter IT bei Swiss Risk & Care Unirisc Group erläutert:

Seit der Einführung des IaaS-Systems von Colt sind unsere Anwendungen deutlich schneller geworden. Durch die Verwendung einer modernen, leistungsfähigen Infrastruktur mit schnelleren, zuverlässigeren Zugangslösungen läuft der Betrieb bei uns im Durchschnitt zweieinhalb Mal schneller als vorher.

 

Case Study

Keymile

KEYMILE ist einer der führenden Anbieter von Lösungen für die anwendungskritische Kommunikation und den Breitband-Zugang. Michael Siebke, Head of IT bei KEYMILE, hat die Herausforderung der Digitalisierung angenommen.

Verwandtes Produkt

Private Ethernet

Private Ethernet nutzt Glasfaserleitungen und Hardware, die dem Kunden exklusiv zugeteilt sind. Das gewährleistet höchste Sicherheit. Für noch mehr Flexibilität kann der Kunde Einfluss auf die von seinem Private-Ethernet-Service genutzten Glasfaser-Leitwege nehmen.

Blog

Digitale Transformation nicht verschlafen

Laut dem IT-Branchenverband Bitkom geben 55 Prozent der mittelständischen Unternehmen an, dass die digitale Transformation für sie eine zentrale Herausforderung ist. Trotzdem haben 23 Prozent der Mittelständler bislang keine zentrale Digitalstrategie entwickelt. Das sollten die Verantwortlichen schleunigst ändern.

Telefonkontakt

080026584636

Live chat

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie uns