Ausgesprochen zukunftsfähig: Wie Bertelsmann mit SIP Trunking Services von Colt die digitale Zusammenarbeit transformiert

Mit Colt Voice-Services die digitale Zusammenarbeit transformieren

Umstellung der Telefonie von ISDN auf Voice over IP

Die Telefonie befindet sich im Umbruch. Voice over IP hat den ISDN-Standard abgelöst. Unternehmen kommunizieren dadurch nicht nur kosteneffizienter, sondern erhalten auch mehr Kontrolle über die Steuerung von Sprach- und Videodaten über ihr Netzwerk. Vor allem erzielen Unternehmen Vorteile durch die einfache Einbindung weiterer IP-basierter Netzwerkdienste.

Das international agierende Medienunternehmen Bertelsmann nahm den anstehenden Technologiewechsel zum Anlass, seine interne und externe Telekommunikation weiterzudenken. Durch die VoIP-Lösungen von Colt sind nicht nur einzelne Standorte und Unternehmenseinheiten besser miteinander vernetzt, sondern Bertelsmann profitiert durch die SIP-Lösung auch von einer hohen Ausfallsicherheit der Telefonie durch die georedundante Vernetzung der Standorte sowie von kostenfreien Gesprächen zwischen den Bertelsmann-Gesellschaften.

Auf dem Weg zu einer zentralen Voice-Infrastruktur

Bertelsmann ist ein Medien-, Dienstleistungs- und Bildungsunternehmen, das in rund 50 Ländern der Welt aktiv ist. Zum Konzernverbund gehören die Fernsehgruppe RTL Group, die Buchverlagsgruppe Penguin Random House, der Zeitschriftenverlag Gruner + Jahr, das Musikunternehmen BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group sowie das internationale Fonds-Netzwerk Bertelsmann Investments. Mit 126.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte das Unternehmen im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von 18,0 Mrd. Euro.

Als der Vertrag über die ISDN-Festnetzanschlüsse mit dem bestehenden Telefonanbieter auslief und die Umstellung auf Voice over IP im Raum stand, entschied sich Bertelsmann die Modernisierung der Anbindung an das öffentliche Telefonnetz auszuschreiben.

„Da wir uns bei der Festnetztelefonie ohnehin neu aufstellen mussten, nahmen wir das zum Anlass, uns einen Überblick über den aktuellen Markt zu verschaffen. Unser Hauptziel war dabei, eine zentrale Voice-Infrastruktur zu erhalten, die den jeweiligen Anforderungen der Unternehmenseinheiten entspricht. Mit Colt haben wir einen Anbieter gefunden, der die unterschiedlichen Interessen in einer flexiblen und zukunftsgerichteten Lösung abdeckt“, erklärt Sebastian Michel-Wildner, verantwortlicher Category Manager im Group IT Sourcing von Bertelsmann. Ein Konzept, das auch in den europäischen Niederlassungen von Bertelsmann Anwendung finden könnte.

,,Durch die Lösung von Colt gestalten wir nicht nur unsere Telefonie effizienter, sondern setzen auch eine neue Vision der konzerninternen Zusammenarbeit um. Mit der Umstellung auf Voice over IP wird unser gesamtes Arbeiten digitaler und kollaborativer.“ 

Oliver Bürgel, verantwortlich im Bereich Architecture & Standards der Bertelsmann Corporate IT für das Strategic Program Alignment

Voice weitergedacht: Schnell und einfach auf Microsoft Teams zugreifen

Mit der SIP Trunking-Lösung können bis zu 10.000 Anrufe parallel übertragen und flexibel über das Unternehmens-WAN und -LAN an die Außenstandorte verteilt werden. Dabei erhält jede Konzerngesellschaft einen eigenen SIP Trunk, sodass die Dienste separat nutzbar sind. An bundesweit neun Standorten hat Colt dazu einen leistungsstarken IP-Zugang eingerichtet, kleinere Standorte werden direkt über das Internet angebunden. Mittels Priorisierung der Sprachdaten bleibt die Sprachqualität auch bei erhöhtem Datenaufkommen erhalten. Durch die Georedundanz zwischen den Standorten sind die SIP-Trunks zusätzlich abgesichert. Kommt es in einem der Standorte zu einer Störung, übernimmt der andere den Betrieb. Bis Herbst 2020 wird Colt mehr als 800 Rufnummern überführen.

Der SIP Trunk von Colt schafft darüber hinaus die Voraussetzung für die seitens Bertelsmann implementierte Unified-Communication-Lösung auf Basis von Microsoft Teams. Über den SIP Trunk verbindet Colt das auf Microsoft 365 basierende Teams mit dem öffentlichen Telefonnetz.

Lösung mit Zukunft

„Colt hat uns schon beim ersten Termin überzeugt. Nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis stimmt – das Account Team von Colt zeigte von Anfang an ein überaus kompetentes und professionelles Auftreten. Ein Eindruck der sich auch in der technischen Umsetzung des Projekts bestätigt, selbst wenn kurzfristige Änderungen notwendig sind. Mit der Lösung sehen wir uns auch für die künftigen Anforderungen der digitalen Zusammenarbeit gut aufgestellt“, zeigt sich Petra Lootze, verantwortlich für den Bereich Carrier Management bei Arvato Systems, zufrieden. Als großes Systemhaus erbringt die Bertelsmann Tochter Arvato Systems auch intern IT-Leistungen und übernimmt deutschlandweit die operativen Aufgaben bei Migration und Regelbetrieb der Festnetztelefonie.

Die Umstellung auf Voice over IP bietet deutlich mehr Möglichkeiten für Unternehmen, als nur ihr bestehendes Festnetz auf einen anderen Standard zu übertragen. IP-basierte Sprachdienste unterstützen die digitale Transformation von Unternehmen und erweitern die Bandbreite für neue Formen der Zusammenarbeit.

bertelsmann-logo-720x405px-transp_article_landscape_lt_768_retina
KUNDE

Bertelsmann

GESCHÄFT

Medien

HERAUSFORDERUNGEN

Umstellung der Telefonie von ISDN auf Voice over IP

PRODUKTE UND SERVICES

Colt Technology Services bietet Unternehmen in 140 Ländern neue Public- und Private-Cloud-Services durch Partnerschaft mit OVHcloud

, , , , ,

Colt Technology Services hat eine Partnerschaft mit OVHcloud geschlossen, einem globalen Cloud-Anbieter und dem führenden europäischen Cloud-Anbieter. Geschäftskunden in über 140 Ländern erhalten so Zugang zu umfangreichen Public- und Private-Cloud-Services. Die Unternehmen profitieren von der Sicherheit und Flexibilität der preisgekrönten „Dedicated Cloud Access“-Konnektivität von Colt in Verbindung mit dem robusten Datenschutz, der in die vielfältigen öffentlichen und privaten Cloud-Dienste von OVHcloud integriert ist, die über OVHcloud Connect verfügbar sind.

Sustainability banner

Aktueller Nachhaltigkeitsbericht von Colt zeigt Fortschritte gegenüber gesteckten Zielen auf

,

Colt Technology Services hat seinen dritten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Der Bericht zeigt die Fortschritte der Colt Group – bestehend aus Colt Technology Services und Colt Data Centre Services – im Vergleich zu den Zielen, die für die am 31. Dezember 2023 endenden 12 Monate in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (Environmental Social Governance – ESG) festgelegt wurden sowie im Vergleich zu den längerfristigen Zielen, die auf Netto-Null-Emissionen abzielen.

Colt bietet ab sofort Microsoft Operator Connect für Reseller

, , , , ,

Colt Technology Services bietet seine beliebte Cloud-Voice-Lösung Microsoft Operator Connect jetzt auch für Reseller. Damit können Reseller ihren Kunden über die sichere digitale Infrastruktur von Colt eine flexible, leistungsstarke Cloud-Software für eine effektive Zusammenarbeit am Arbeitsplatz auf Basis von Microsoft Teams zur Verfügung stellen.

Colt startet UCaaS-Lösung in sieben zusätzlichen Ländern und erweitert digitale Sprachfunktionen

, , , , , ,

Colt Technology Services stellt seine Lösung für Unified Communications as a Service (UCaaS) künftig in sieben weiteren europäischen Ländern bereit: Finnland, Luxemburg, Norwegen, Polen, Rumänien, die Slowakei und die Tschechische Republik. Die Colt Intelligent Ccommunication Services eignen sich perfekt für Unternehmen, die eine leistungsstarke Unified-Communications-Lösung für den modernen Arbeitsplatz aufbauen wollen. Sie bieten Mitarbeitern ein angenehmes, vernetztes und digitales Nutzererlebnis für mehr Produktivität und Leistung, indem sie KI-basierte Unternehmensanwendungen in der Cloud zusammenführen – und das von einem einzigen Anbieter.