Colt erweitert Glasfasernetz in Mittel- und Osteuropa

HomeColt Technology NewsColt erweitert Glasfasernetz in Mittel- und Osteuropa

Frankfurt, 4.12.2018, Colt Technology Services erweitert das Colt IQ Network in Mittel- und Osteuropa um mehr als 7.000 Kilometer Glasfaserleitungen. Davon profitieren unter anderem deutsche Unternehmen mit Niederlassungen in Polen, Tschechien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Serbien, Kroatien und Bulgarien. Deutschland exportierte 2017 Waren im Wert von mehr als 562 Milliarden Euro in die genannten Länder.

Bei der Netzerweiterung spielt Berlin eine wichtige Rolle. Von der deutschen Hauptstadt aus verbindet ein Netzwerkring Warschau, Krakau, Brünn, Prag und Dresden. Ein zweiter Ring vernetzt von Klagenfurt in Österreich ausgehend Bratislava, Budapest, Bukarest, Sofia, Belgrad und Zagreb. Neben den Städten werden zehn neue Rechenzentren an das Colt IQ Network angeschlossen. Diese besitzen Ende-zu-Ende Kapazitäten, Netzwerktechnik von Ciena und eine Packet-Plattform von Cisco.

„Mittel- und Osteuropa sind hochinteressant für deutsche Unternehmen. Laut dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft sind zahlreiche Unternehmen dort insbesondere in folgenden Branchen aktiv: erneuerbare Energien, Softwareentwicklung, IT-Services, Metallverarbeitung, Tourismus, Agrarwirtschaft, Infrastrukturausbau und Digitalisierung. Wir helfen ihnen durch unseren Netzausbau, in Mittel- und Osteuropa weiter zu wachsen“, sagt Süleyman Karaman, Geschäftsführer der Colt Technology Services GmbH in Deutschland.

„Konnektivität ist für die wirtschaftliche Zukunft von Ländern von zentraler Bedeutung. Für Ost- und Mitteleuropa kann das Colt IQ Network ein wichtiger Faktor sein bei der der Erfüllung künftiger Unternehmensbedürfnisse sowie bei der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und der Produktivität“, sagt Carl Grivner, CEO von Colt Technology Services. „Lokale und internationale Unternehmen stehen vielen Herausforderungen gegenüber. Wir unterstützten sie, diese Herausforderungen zu meistern und tragen so unseren Teil zum globalen Wirtschaftswachstum bei.“

Der Netzwerkausbau in Mittel- und Osteuropa komplettiert die zahlreichen Erweiterungen des Colt IQ Network im Jahr 2018. Bereits im Oktober hatte Colt angekündigt, seine Stadtnetze in Berlin und Dublin auszubauen. Im September erweiterte Colt sein Netz in Spanien und im Juni wurden 13 Großstädte in den USA an das Colt IQ Network angeschlossen, darunter San Francisco, Chicago und New York. Unternehmen in Mittel- und Osteuropa können das Colt IQ Network ab dem ersten Quartal 2019 nutzen. Dann stehen ihnen Colt Wave Services mit bis zu 100 Gbit/s zur Verfügung sowie Spectrum und Ethernet Services.

Über Colt
Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 850 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 27.500 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 32 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Süleyman Karaman, Richard Tilbrook, Pieter Veenman

IMG_1I5A8817

Colt Technology Services

04 December 2018

 

Recent blog posts

Colt Data Centre Services expandiert in Frankfurt

Inbetriebnahme für Ende 2020 vorgesehen Frankfurt, 12. Juni 2019 – Colt Data Centre Services (DCS) baut seine Präsenz ...
Continue Reading

EZB entscheidet sich für SIA und Colt für das Zugangs-Netzwerk

Die beiden Unternehmen erhalten eine 10-Jahres-Konzession. SIA und Colt werden ab November 2021 allen europäischen Finanzinstituten über das ...
Continue Reading

„Kooperationen für Glasfaserausbau sinnvoll und notwendig“

Süleyman Karaman begrüßt Pläne der Bundesnetzagentur Frankfurt, 28.05.2019, Die Bundesnetzagentur verkündete am gestrigen Tag, die Regulierung von Glasfasernetzen ...
Continue Reading