Colt erweitert IQ Network nach Australien

HomeColt Technology NewsColt erweitert IQ Network nach Australien

Colt baut seine Präsenz in der APAC-Region aus und unterstützt Unternehmen auf lokaler und globaler Ebene, die Möglichkeiten der Region bestmöglich zu nutzen

Frankfurt, 29. Januar 2019, Colt Technology Services erweitert sein IQ Network nach Australien und baut damit als Netzwerkanbieter seine Präsenz im asiatisch-pazifischen Raum (APAC) aus. Die erste Erweiterung betrifft die Metropolregion Sydney und ermöglicht neue Routen zwischen Australien und wichtigen asiatischen Wirtschaftszentren wie Singapur und Japan.

In den vergangenen Jahren hat Colt stark im asiatisch-pazifischen Raum investiert. Damit verbunden war ein Ausbau der optischen sowie der Ethernet-Infrastruktur in Singapur und Hongkong. Vor kurzem gab Colt die Erweiterung seines SIP Trunking Angebots für die Region sowie die weltweite Einführung seines SD-WAN Produkts bekannt.

Im Jahr 2018 hat Colt sein IQ Network mit Erweiterungen in Berlin, Dublin, Spanien, Osteuropa und den USA deutlich ausgebaut. Somit verbindet das Colt IQ Network weltweit nun mehr als 27.500 Gebäude und über 850 Rechenzentren. Mit der jüngsten Expansion nach Sydney profitieren global agierende Unternehmen von den Vorteilen dieser aufstrebenden Region sowie von der größeren Reichweite und Dichte des IQ Network. Laut dem Cisco Visual Networking Index erreicht der IP-Verkehr im asiatisch-pazifischen Raum bis zum Jahr 2022 rund 172,7 Exabyte pro Monat. Darüber hinaus wird der Region eine durchschnittlich jährliche Wachstumsrate von 32 Prozent prognostiziert, was ihre Stärke zusätzlich unterstreicht.

„Der asiatisch-pazifische Raum ist eine zunehmend wichtige Region für Colt und unsere Kunden. Daher ist dies der perfekte Zeitpunkt, unsere Präsenz weiter auszubauen‟, sagte Carl Grivner, CEO von Colt Technology Services. „APAC entwickelt sich zu einem globalen Treiber für transformative Technologien wie Blockchain und 5G. Deshalb wollen wir sicherstellen, dass Unternehmen in dieser Region Zugang zu den hohen Bandbreiten in Colts agilem On Demand Netzwerk haben, um ihre Geschäfte voranzutreiben.“

Für die Expansion nach Australien werden zunächst Ethernet Line- sowie Ethernet Hub & Spoke Dienste innerhalb von Sydney bereitgestellt. Als nächstes folgen IP- und Ethernet VPN Dienste.

Über Colt
Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 850 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 27.500 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 32 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Süleyman Karaman, Richard Tilbrook, Pieter Veenman

IMG_1I5A8817

Colt Technology Services

29 January 2019

 

Recent blog posts

Colt Data Centre Services expandiert in Frankfurt

Inbetriebnahme für Ende 2020 vorgesehen Frankfurt, 12. Juni 2019 – Colt Data Centre Services (DCS) baut seine Präsenz ...
Continue Reading

EZB entscheidet sich für SIA und Colt für das Zugangs-Netzwerk

Die beiden Unternehmen erhalten eine 10-Jahres-Konzession. SIA und Colt werden ab November 2021 allen europäischen Finanzinstituten über das ...
Continue Reading

„Kooperationen für Glasfaserausbau sinnvoll und notwendig“

Süleyman Karaman begrüßt Pläne der Bundesnetzagentur Frankfurt, 28.05.2019, Die Bundesnetzagentur verkündete am gestrigen Tag, die Regulierung von Glasfasernetzen ...
Continue Reading