Colt expandiert nach Nordamerika


Frankfurt, 09.11.2017, Colt Technology Services erweitert sein Colt IQ Network nach Nordamerika. Das Colt IQ Network ist ein Glasfasernetzwerk. Es befindet sich komplett im Eigentum von Colt und verbindet Unternehmensstandorte sowie Rechenzentren in Europa, Amerika und Asien. Deutsche Unternehmen profitieren durch den Ausbau von schnellen und zuverlässigen Verbindungen in die USA und nach Kanada.

„Laut dem Auswärtigen Amt sind die USA der größte Abnehmer deutscher Exporte. Umgekehrt ist Deutschland der wichtigste Handelspartner der USA in Europa. Das merken auch wir. Viele unserer Kunden haben Niederlassungen in Nordamerika und wünschen sich schon länger eine schnelle Anbindung über den Atlantik. Nun können wir diesen Wunsch in 13 wichtigen Wirtschaftszentren in den USA und Kanada erfüllen“, sagt Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt Deutschland.

Das Colt IQ Network verbindet nun Deutschland mit Gebäuden und Rechenzentren in Ashburn, Atlanta, Boston, Chicago, Dallas, Los Angeles, Miami, New York, Newark, Phoenix, San Francisco, Seattle und Toronto. Zum Colt IQ Network gehören außerdem schon länger Langstreckenverbindungen, die Deutschland mit Wirtschaftszentren in Asien verbinden, zum Beispiel Tokio, Osaka, Hongkong und Singapur. Damit auch in Zukunft für Unternehmen ausreichend Bandbreite zur Verfügung steht, erhöht Colt zusätzlich die Bandbreite von mehreren transatlantischen und transpazifischen Verbindungen auf 100 Gbit/s.

„Der nordamerikanische Markt ist für Colt sehr wichtig“, sagt Tom Regent, Chief Commercial Officer (CCO) bei Colt. „Wir arbeiten deshalb daran, unsere Kundenberater in der Region zu verdreifachen. Wir werden uns außerdem darauf konzentrieren, die globalen Bedürfnisse an Standortvernetzungen von multinationalen Unternehmen mit Sitz in der Region zu erfüllen.“

Colt reagiert mit den Investitionen auf die wachsenden Bandbreitenanforderungen globaler Unternehmen – vor allem in digitalen und datenintensiven Branchen wie den Finanzmärkten und dem produzierenden Gewerbe. Hinzu kommt der stetig wachsende Bedarf nach hohen Bandbreiten durch das Internet der Dinge (IoT) und intelligente Städte (Smart Cities). Colt setzt dabei auf sein 100 Gbit/s-IQ-Netzwerk, an das weltweit mehrere hundert Rechenzentren und Carrier-Hotels angeschlossen sind. Es bietet erstklassigen Service und ist für Software-Defined Networking (SDN), Network Function Virtualization (NFV) und Cloud-Services optimiert.

Die Erhöhung der transatlantischen und transpazifischen Verbindungen auf 100 Gbit/s sowie die Erweiterung des Colt IQ Network in Nordamerika werden in der ersten Jahreshälfte 2018 abgeschlossen sein.

Über Colt
Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 800 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 25.000 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 200 Städten in rund 30 Ländern. Colt ist Innovationsführer in den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Colt_DE.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Süleyman Karaman, Detlef Spang

Telefonkontakt

080026584636

Live chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam