Colt Group S.A. ernennt Hugo Eales zum neuen Chief Financial Officer


Frankfurt, 5. November 2014

Mit Wirkung zum 1. November 2014 wurde Hugo Eales zum neuen Finanzvorstand (Chief Financial Officer – CFO) der Colt Group S.A. bestellt. Er verantwortet damit die Umsetzung der Finanz- und Handelsstrategie der Unternehmensgruppe.

Die Ernennung von Hugo Eales folgt auf die Entscheidung des bisherigen CFO – Mark Ferraris – nach seiner Entsendung zu Colt wieder zu Fidelity Investments nach Boston zurückzukehren. Mark Ferrari hat sein Amt als Executive Director am 31. Oktober 2014 niedergelegt und wird Colt zum 31. Dezember 2014 verlassen.

Vor seiner Tätigkeit bei Colt hielt Hugo Eales leitende Positionen in Telekommunikations- und IT-Services-Unternehmen wie zum Beispiel BT Global Services, wo es ihm als Global Financial Officer gelang deutliche Kostenveränderungen, einen positiven Cashflow und Rentabilität für das Unternehmen zu erreichen sowie kulturelle Veränderungen im Finanzteam umzusetzen. Weiterhin arbeitete Hugo Eales in diversen leitenden Positionen in England, Amerika und der Schweiz für das IT-Outsourcing Unternehmen CSC Computer Sciences Ltd. Davor durchlief er Stationen bei Laurentian Life und Salomon Brothers.

Darüber hinaus hat Colt Sohail Qadri als Executive Vice President of Strategy and Business Development in die Unternehmensleitung berufen.

Sohail Qadri trägt die Verantwortung für die Ausweitung von Colts profitabler Wachstumsstrategie auf alle Geschäftsbereiche. Weiterhin stellt er sicher, dass Colt-Kunden kontinuierlich mit für sie geeigneten Infrastruktur-Services und passenden Produkten unterstützt werden, um ihr Geschäft bestmöglich entwickeln zu können. Das bezieht sich auf Infrastruktur-Services in den Bereichen IT, Netzwerke, Sprache und Rechenzentren. Auch die Entwicklung der Marke „Colt“ liegt in seinem Aufgabenbereich.

Vor Colt hielt Qadri leitende Positionen in führenden Telekommunikationsunternehmen, die umfassende strategische Veränderungen unternahmen. In diesen Unternehmen verantwortete Sohail Qadri die Entwicklung kundenorientierter Organisationsstrukturen und Marken, die Umsetzung von Vertriebsplänen, Merger&Acquisition-Aktivitäten sowie Initiativen zum kulturellen Wandel der Unternehmen. Darüber hinaus gehörte Qadri Vorständen in verschiedenen Unternehmen in Asien, Europa, Nordamerika und dem Nahen Osten an. Davor arbeitete Qadri als Group Strategy Director bei O2, wo er für die Umstellung des Geschäfts und die Entwicklung der Marke O2 zuständig war. Vor seiner Zeit bei O2 war Sohail Qadri Teil des Betriebsausschusses bei Telefónica mit dem Auftrag, die Konzernstrategie, Geschäftsentwicklung und Innovationen zu überwachen.

Über Colt

Colt ist die Information Delivery Platform und stellt für seine Kunden die Anlieferung, Verarbeitung, Speicherung und Verteilung geschäftskritischer Daten sicher. Colt ist ein führender Anbieter integrierter Netzwerk-, Rechenzentrums-, Sprach- und IT-Services für große und mittelständische Unternehmen sowie für Wholesale-Kunden weltweit. Das Unternehmen ist in 22 europäischen Ländern aktiv und betreibt ein 46.000 km umfassendes europäisches und transatlantisches Netzwerk. Colt verfügt über Metropolitan Area Networks in 42 bedeutenden europäischen Städten mit direkten Glasfaserverbindungen zu 19.800 Gebäuden und 20 Carrier-neutralen Colt Rechenzentren.

Zusätzlich zum Direktvertrieb verfügt Colt über vier indirekte Vermarktungskanäle: Agent, Franchise, Distribution und Großhandel (einschließlich Carrier, Service Provider, VAR und Voice Reseller).

Colt ist an der London Stock Exchange notiert (COLT).

Pressekontakt:

Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning@colt.net
Twitter: @Colt_DE

Fauth & Gundlach

Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fauth-gundlach.de

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam