Colt wieder Digital Cinema Partner der Berlinale


Frankfurt, 19. Januar 2017, Colt Technology Services wird die Internationalen Filmfestspiele Berlin als Digital Cinema Partner weitere drei Jahre intensiv bei der Digitalisierung unterstützen. Seit 2009 stellt Colt der Berlinale Netzwerkservices mit hohen Bandbreiten und Internetzugänge zur Verfügung, damit eine Datenübertragung in höchster Qualität möglich ist. Über das Colt-eigene Glasfasernetz erfolgt die direkte Verteilung der Filmdaten aus dem Rechenzentrum des Unternehmens in Berlin in alle 16 Festival-Spielstätten mit insgesamt 51 Sälen. Die Daten für rund 2.500 Vorführungen im Rahmen des Festivals und des European Film Market werden über das Netzwerk übertragen, eine Menge von zusammen etwa einem Petabyte. Colt stellt dafür Verbindungen mit einer Bandbreite von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) zur Verfügung.

„Das digitale Kino hat in unserer Branche schon längst ein neues Zeitalter eingeläutet. Ein ausfallsicheres Netzwerk zur Übertragung der Filmdaten in die Kinos ist daher für uns essentiell. Nur wenn alles reibungslos läuft, können die Filmfans ihren Besuch der Berlinale voll genießen und das hat für uns als eines der größten Publikumsfilmfeste der Welt Priorität. Wir wissen, dass wir mit Colt einen Partner haben, auf den wir uns verlassen können und wir freuen uns, dass dies auch in den kommenden Jahren gelten wird“, sagt Festivaldirektor Dieter Kosslick.

Wie bei anderen Organisationen auch, ist das Netzwerk der Berlinale im Jahresverlauf starken Lastspitzen ausgesetzt. Im Herbst steigt der Bandbreitenbedarf rapide an, wenn die ersten Filme in Berlin eintreffen und die Sichtungen beginnen. Während der Festivaltage im Februar wird die Bandbreite dann je nach Verbindung auf 1 Gbit/s beziehungsweise bis zu 10 Gbit/s erhöht. Im Rechenzentrum stellt Colt eine Internetanbindung zur Verfügung, über die Filme von Studios und Postproduktionen direkt auf die Server der Berlinale hochgeladen werden können. Diese Anbindung verfügt standardmäßig über eine Bandbreite von 1 Gbit/s. In den Wochen vor der Berlinale, wenn die Zahl der angelieferten Filme stark ansteigt, wird ihre Bandbreite ebenfalls auf 10 Gbit/s erhöht. Zwischen den Festivals, über den Rest des Jahres, ist der Bandbreitenbedarf grundsätzlich geringer.

Süleyman Karaman, Geschäftsführer von Colt in Deutschland, sagt dazu: „Bandbreiten flexibel nach oben und unten skalieren zu können, abhängig vom tatsächlichen Bedarf ist eine Anforderung, die Organisationen heute zunehmend haben. Mit Software-Defined Networking ist Colt in der Lage, diese Skalierbarkeit in seinem Netzwerk innerhalb von Minuten quasi auf Knopfdruck anzubieten, statt innerhalb von Tagen oder gar Wochen wie bislang bei Providern üblich. Wir freuen uns sehr, die Berlinale in den kommenden Jahren weiter mit unserem Netzwerk-Know-how zu unterstützen, die Digitalisierung der Prozesse weiter voranzutreiben und das Festival von unseren Innovationen profitieren zu lassen.“

Über Colt
Colt bietet Unternehmen in Europa, Asien und Nordamerika auf deren Bedarf zugeschnittene Netzwerkservices mit hoher Bandbreite. Durch sein eigenes intelligentes Netzwerk, das Colt IQ Network, das vollständig in die Cloud integriert ist, unterstützt Colt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Weltweit sind bereits mehr als 700 Rechenzentren sowie mehr als 24.500 Gebäude direkt an das Colt IQ Network angeschlossen und der Ausbau wird kontinuierlich fortgeführt. Colt ist Innovationsführer beim Thema Software-Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV).

Für Colt stehen die Kunden an erster Stelle. Das Unternehmen legt den Fokus auf lokale Lösungen und lokalen Support für global agierende Unternehmen. Kunden sind Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 200 Städten in etwa 30 Ländern. Zu den Kunden gehören 18 der 25 führenden Unternehmen der Medien- und 19 der 25 führenden Unternehmen der Telekommunikationsbranche. (Forbes 2000-Liste, 2016). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen. Colt ist eines der finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche dank des Hauptanteilseigners Fidelity Investments. All das bedeutet, dass Colt beste Kundenerfahrung zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbietet.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Colt_DE.

Pressekontakt:
Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning@colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Ludwig Flörchinger

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam