Netzwerk der Zukunft mit Bandbreite von 100 Gbit/s


Frankfurt, 3. November 2016, Colt Technology Services wird seinen Kunden mit seinem eigenen Glasfasernetz künftig eine Bandbreite von bis zu 100 Gbit/s anbieten und investiert deshalb stark in den Ausbau des Netzwerks.

Während viele Unternehmen aus der Telekommunikationsbranche eher in verbraucherorientierte Mobilfunk- und Content-Lösungen investieren, konzentriert sich Colt auf die Bereitstellung strategisch entscheidender Konnektivitätslösungen für Unternehmen. Colt baut einen Multi-Terabit-Backbone und ein Next Generation Packet Network auf, das für 100 Gbit/s optimiert ist. Mit dem neuen Netz wird der Provider der steigenden Nachfrage der Unternehmen nach hohen Bandbreiten gerecht werden. Schon heute ist Colt der größte unabhängige Glasfaserkabelanbieter in Europa und der größte alternative Carrier mit hohen Bandbreite zwischen Europa und Asien.

Carl Grivner, CEO von Colt, sagt: „Wir revolutionieren den Telekommunikationsmarkt, ähnlich der momentanen Veränderungen durch Cloud-Computing. Alte Geschäftsmodelle werden zusammenbrechen, die Technik macht einen gewaltigen Sprung nach vorne, angetrieben durch Software und Virtualisierung. Colt investiert in seine Kernkompetenz, das eigene Netzwerk. So sind wir der Marktentwicklung immer einen Schritt voraus – genau wie es unsere Kunden von uns erwarten.“

Immer mehr Anwendungen und IT-Infrastruktur werden in Rechenzentren oder die Cloud ausgelagert. Das erhöht die Nachfrage nach zuverlässigen, skalierbaren und qualitativ hochwertigen Verbindungen. „Um den Unternehmen den Übergang in die neue digitale Welt zu erleichtern, fokussiert sich Colt auf Rechenzentren und eine Netzwerktopologie, mit Direktverbindungen zu über 200 Rechenzentren, Serverhousings und Cloud Aggregatoren. Damit rücken unsere Kunden näher an den Kern ihres digitalen Geschäfts“, sagt Rajiv Datta, CTO von Colt.

„Die Investitionen in unser Netzwerk konzentrieren sich auf die Schaffung einer skalierbaren und flexiblen Plattform. Sie bietet unseren Kunden die Wahl zwischen verschiedenen Lösungen, die exakt auf die Anforderungen ihrer verschiedenen Applikationen passen. Die Plattform ergänzt unsere Produktpalette, die auch Software Defined Networking (SDN) und Ethernet-Services umfasst, und hilft unseren Kunden beim Übergang in die agile, cloudbasierte Welt“, sagt Datta.

Das Netzwerk von Colt ist schon heute mit über 680 Rechenzentren rund um den Globus direkt verbunden. Außerdem sind über 24.000 Gebäude direkt an das Colt-Netzwerk angeschlossen und damit „on-net“, weitere kommen stetig hinzu. Durch die umfangreiche Investition entstehen Konnektivitäts-lösungen mit hoher Kapazität, die für eine schnelle Servicebereitstellung vorbereitet sind, sodass die Kunden die Möglichkeit haben, ihre Bandbreite nach Bedarf zu skalieren und ihre Konnektivität zukunftssicher zu gestalten.

Über Colt
Colt bietet Unternehmen in informationsintensiven Branchen in Europa, Asien und Nordamerika auf ihren Bedarf zugeschnittene Netzwerk- und Kommunikationsservices. Im Jahr 1992 gegründet, sind heute über 5000 Mitarbeiter in 21 Ländern für Colt tätig.

Zu den Kunden gehören 18 der 25 führenden Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie je 19 der 25 führenden Unternehmen in der Medien- und der Telekommunikationsbranche. (Forbes 2000-Liste 2014). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen.

Colt bietet Unternehmen zuverlässige Dienstleistungen auf Basis einer individuellen Zusammenstellung von Technologie, Service und Abrechnungsmodell. Wenn es drauf ankommt, entscheiden sich Kunden für Colt.

Pressekontakt:
Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning@colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Ludwig Flörchinger

Case Study

Fortuna Düsseldorf

Langfristige Planung ist für einen Profiverein wie Fortuna Düsseldorf entscheidend. Das gilt für die Mannschaft ebenso wie für das Netzwerk. Durch die Verwendung des Colt Ethernet VPN hat der Verein beides kombiniert.

Verwandtes Produkt

Private Ethernet

Private Ethernet nutzt Glasfaserleitungen und Hardware, die dem Kunden exklusiv zugeteilt sind. Das gewährleistet höchste Sicherheit. Für noch mehr Flexibilität kann der Kunde Einfluss auf die von seinem Private-Ethernet-Service genutzten Glasfaser-Leitwege nehmen.

Blog
Foto: Andreas Teich / Berlinale

Ethernet Encryption: Mehr als nur eine Nebenrolle

Zu den 69. Internationen Filmfestspielen 2019 stellt Colt der Berlinale mit der Ethernet Encryption-Lösung seine neueste Entwicklung im Bereich Netzwerkverschlüsselung zur Verfügung. Die Technologie erhöht die Sicherheit des Datentransfers zusätzlich, bei gewohnt hoher Geschwindigkeit.

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam