1 Gigabit Bandbreite für Unternehmen


Mit der Initiative „1 Gb Always“ begegnet Colt dem steigenden Bedarf von Unternehmen nach hoher Bandbreite

Frankfurt, 3. März 2016, Colt verspricht, Unternehmen in 20 europäischen Metropolen eine ständig verfügbare Bandbreite von 1 Gigabit (Gb) zur Verfügung zu stellen. In Deutschland gehören dazu Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Damit begegnet der IT-Service-Provider dem steigenden Bedarf der Unternehmen nach mehr Bandbreite und höherer Übertragungsgeschwindigkeit.

Die Initiative „1 Gb Always“ ermöglicht Unternehmen Innovationen im digitalen Zeitalter voranzutreiben und verändernde Anforderungen an die IT zu unterstützen, für die Hochgeschwindigkeitsverbindungen notwendig sind. Eine leistungsfähige Infrastruktur gilt bei 71 Prozent der europäischen CIOs als einer der wichtigsten technologiebasierten Faktoren, wenn es darum geht, über Veränderungen in der IT zu entscheiden.

Carl Grivner, CEO von Colt sagt: „Das Tempo, in dem IT-Führungskräfte heutzutage Veränderungen und Innovationen vorantreiben müssen, ist schneller denn je. Noch stoßen Unternehmen dabei an ihre Grenzen – zum Beispiel, weil ihnen dafür zu wenig Bandbreite und Übertragungsgeschwindigkeit zur Verfügung steht. Diese Faktoren beeinflussen nicht nur Internet-basierte und digitale Industrien. Viele Analysten, Industrieverbände und Unternehmen weisen darauf hin, dass uns eine vierte industrielle Revolution bevorsteht, in der schnelle Internetzugänge einen erheblichen Einfluss auf die Zukunft vieler Branchen haben werden. Unabhängig von der Branche, erkennen Unternehmen daher, dass ein neuer Ansatz erforderlich ist, um in der digitalen Welt von morgen zu bestehen.“

Die neue Initiative bietet allen bestehenden und künftigen Kunden eine 1-Gb-Trägerleitung. Das bedeutet, sie können ihre Bandbreite jederzeit nach Bedarf erhöhen und wieder reduzieren.

Die Initiative ist ab sofort in 20 Metropolen in Europa verfügbar, darunter neben den deutschen Städten auch London, Paris und Amsterdam. In allen anderen Gebieten steht eine Bandbreite von mindestens 600 Mbit/s zur Verfügung, 1 Gbit/s ist dort für ausgewählte Standorte verfügbar.

Carl Grivner kommentiert: „Ganz gleich ob Ihr Unternehmen Cloud-Services, UC-Dienste, eine BYOD-Richtlinie oder eine neue App nutzt, es geht nur mit einer Gigabit-Anbindung. Derzeit ermöglichen wir es Unternehmen in tausenden von Gebäuden, die an unser Netzwerk angeschlossen sind, standardmäßig auf höhere Geschwindigkeiten zuzugreifen. Künftig können sie darüber hinaus die Bandbreite nach Bedarf skalieren.“

„Der IP-Verkehr von Unternehmen wird jährlich um 20 Prozent ansteigen. Viele CIOs wissen nicht, welche Unternehmensbedürfnisse künftig entstehen werden oder wann sie auf unerwartete Anforderungen reagieren müssen. Aus diesem Grund freuen wir uns, mit Colts „1 Gb Always“-Initiative jedem Konnektivitäts-Hindernis für Innovationen begegnen zu können“, so Carl Grivner weiter.

Mehr Informationen zu „1 Gb Always“ erhalten Sie hier: http://www.colt.net/1gb-always/
„1 Gb Always“ deckt folgende Märkte ab: London, Frankfurt, Düsseldorf, München, Berlin, Hamburg, Paris, Brüssel, Amsterdam, Barcelona, Madrid, Zürich, Stuttgart, Hannover, Köln, Lyon, Dublin, Kopenhagen, Stockholm, Oslo.

Informationen zur Untersuchungsmethode der Befragung unter europäischen CIOs: Innerhalb der Studie wurden im August 2015 insgesamt 301 europäische Entscheidungsträger aus der Technologiebranche befragt – dazu zählten zu einem gleichen Anteil Führungskräfte aus Frankreich, Großbritannien und Deutschland. Ein Großteil der Unternehmen, für die die Umfrageteilnehmer tätig sind, hat einen Umsatz von 100 bis 500 Millionen Euro. Insgesamt liegen die Umsätze der Unternehmen aber zwischen 10 Millionen und 5 Milliarden Euro. Die Studie wurde von Loudhouse durchgeführt – einer unabhängigen Marktforschungsagentur aus London.
Über Colt
Colt bietet Unternehmen in informationsintensiven Branchen in Europa, Asien und Nordamerika auf ihren Bedarf zugeschnittene Netzwerk- und Kommunikationsservices. Im Jahr 1992 gegründet, sind heute über 5000 Mitarbeiter in 21 Ländern für Colt tätig.

Zu den Kunden gehören 18 der 25 führenden Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie je 19 der 25 führenden Unternehmen in der Medien- und der Telekommunikationsbranche. (Forbes 2000-Liste 2014). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen.

Colt bietet Unternehmen zuverlässige Dienstleistungen auf Basis einer individuellen Zusammenstellung von Technologie, Service und Abrechnungsmodell. Wenn es drauf ankommt, entscheiden sich Kunden für Colt.

Pressekontakt:
Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning@colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Herriotstr. 4
60528 Frankfurt/Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Ludwig Flörchinger

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam