COLT tritt der VMware vCloud Initiative bei


COLT, ein europaweit führender Anbieter von Geschäftskommunikationslösungen, ist der VMware vCloudTM Initiative beigetreten. Dieser Schritt unterstreicht die Strategie des Unternehmens, bei der Bereitstellung von Enterprise Cloud-Diensten mit Top-Anbietern der Branche zu kooperieren.

COLT hat bereits Lösungen von VMware für seine Kunden implementiert und ist überzeugt, dass ein Beitritt zur VMware vCloud Initative seinem Portfolio Cloud-basierter Dienste zugute kommen wird. Denn auf diese Weise erhalten COLT Kunden eine noch größere Entscheidungsfreiheit bei der Frage, wann und wie sie von Cloud-basierten Diensten profitieren wollen, um ihre Effizienz, Sicherheit und Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Bei der VMware vCloud Initiative arbeitet VMware eng mit den Anbietern von Cloud-Diensten zusammen. Ziel ist es, Nutzern zuverlässige und auf die Bedürfnisse von Unternehmen zugeschnittene Lösungen zu bieten, die ohne die Anbieterbindung auskommen, mit der viele derzeit verfügbare Cloud-Optionen assoziiert werden. So können die Kunden unabhängig von Hardware, Betriebssystem oder Applikationen flexibel entscheiden und erhalten bei der Implementierung aktueller oder künftiger Applikationen – entweder intern oder über COLT Cloud-Dienste – mehr Planungssicherheit.

"Wir freuen uns, Mitglied der VMware vCloud Initiative zu sein", sagt Maggy McClelland, Managing Director COLT Managed Services. "Unser gutes Verhältnis zu VMware hilft uns bei dem Anliegen, unsere Kunden von der hohen Qualität, Flexibilität und Sicherheit unserer Enterprise Cloud-Lösungen zu überzeugen. Wir haben bei unseren Kunden bereits eine Vielzahl erfolgreicher VMware-basierter Lösungen implementiert. Von einem Migrationsweg, der über VMware vCloud zu unseren Cloud-basierten Diensten führt, werden die Kunden wirtschaftlich noch stärker profitieren."

"Wenn ein führender Anbieter von Managed Services wie COLT der VWware vCloud Initiative beitritt, ist dies eine bedeutende Bestätigung der Vorteile, die Virtualisierungslösungen auf der Grundlage von VMware den Anbietern von Enterprise Cloud-Diensten bieten können", sagt Dan Chu, Vice President of Emerging Business bei VMware. "Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für VMware-basierte Cloud-Lösungen, die eine schnelle, zuverlässige und flexible Infrastruktur ermöglichen. Es ist wichtig, dass sie sich dabei auf Anbieter wie COLT verlassen können, die eine sichere, robuste und bewegliche Plattform bieten. Wir freuen uns, dass COLT und seine Kunden nun voll von den wirtschaftlichen Vorteilen profitieren können, die die Mitgliedschaft in der VMware vCloud Initiative mit sich bringt."

Zum Hintergrund

Das große Spektrum von End-to-End Managed Services und IT-Infrastruktur-Lösungen von COLT deckt die unterschiedlichen Bedürfnisse von Finanzinstitutionen, Dienstleistungs- und Medienunternehmen wie auch dem öffentlichen Sektor ab. Durch den Einsatz seiner Netzwerk- und Rechenzentrums-Ressourcen bietet COLT Enterprise Cloud-basierte Managed Services an, die Geschäftskunden eine kürzere Time-to-Market, niedrigere IT-Kosten sowie eine verbesserte Sicherheit und Compliance ermöglichen. COLT Managed Services werden den wichtigsten Herausforderungen gerecht, denen sich CIOs stellen. Dazu gehören die Transformation von Geschäftsprozessen, eine flexible Infrastruktur, Kostenreduzierung und Risikominimierung.

Die Managed Services-Lösungen von COLT basieren auf der COLT-Infrastruktur, die ein 25.000 Kilometer langes Glasfasernetz und 18 integrierte Rechenzentren europaweit beinhaltet. Diese Aufstellung ermöglicht es COLT, Ende-zu-Ende die volle Verantwortung für die Sicherheit, Verfügbarkeit und Ausfallsicherheit von IT-Prozessen und Rechenkapazität zu übernehmen. Die Service Level Agreements (SLAs) von COLT orientieren sich an den geschäftlichen Anforderungen des Kunden und nicht an technologischen Faktoren.

Über COLT Telecom

COLT ist einer der führenden Anbieter von ITK-Lösungen für Großunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (SME) sowie Wholesale-Kunden in Europa und bietet ihnen ein breites Portfolio an
Daten-, Sprach- und Managed Services. COLT betreibt ein 25.000 Kilometer langes Glasfasernetz,
das sich über 13 Länder erstreckt. Das Netz umfasst eigene Stadtnetze in den 34 wichtigsten europäischen Metropolen mit direkten Glasfaserverbindungen in 16.000 Gebäude und 18 eigene Rechenzentren. COLT ist bereits mehrfach für sein Ethernet-Portfolio ausgezeichnet worden,
so im Jahr 2009 mit dem renommierten Light Reading Ethernet Expo Europe Award in der Kategorie "Service Provider of the Year – Best Product Portfolio".

Die Muttergesellschaft COLT Telecom Group S.A. ist an der London Stock Exchange (COLT) gelistet. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen unter http://www.colt.net

Pressekontakt:

COLT Telecom GmbH
Attila Molnar
Herriotstraße 4
60528 Frankfurt/Main
t + 49 (0) 69 / 5 66 06 – 0
f + 49 (0) 69 / 5 66 06 – 2000
www.colt.net
attila.molnar@colt.net

Trimedia Communications Deutschland GmbH
Marc Pedack
Rather Straße 49d
40476 Düsseldorf
t + 49 (0) 211 / 9 64 85 – 52
f + 49 (0) 211 / 9 64 85 – 45
colt@trimedia.de

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam