Colt und BT unterzeichnen Zugangsvereinbarung zu Europas größter Medienbörse


Colt, die Information Delivery Platform für europäische Unternehmen, und BT Wholesale1, das größte Wholesale-Telekommunikationsunternehmen in Europa, haben einen Vertrag über den Zugang zur größten Medienbörse Europas im BT Tower in London unterzeichnet. Die Kunden von Colt können dadurch auf eine Vielzahl von qualitativ hochwertigen Inhalten, wie zum Beispiel wichtige Sportveranstaltungen, zugreifen und neue Umsatzmöglichkeiten generieren.

Als größter Medienumschlagplatz in Europa ist der BT Tower in London für 95 Prozent aller Videoübertragungen in Großbritannien und für 75 Prozent der Übertragungen in Europa verantwortlich. Colt kann ab sofort, basierend auf den eigenen Broadcast-spezifischen Services, Medienunternehmen Zugriff auf die wichtigsten Live- und Occasional Use-Inhalte des BT Netzwerks bieten. Dieses Netzwerk umfasst etwa 350 Sport- und Nachrichtenstandorte in Großbritannien. So können beispielsweise Fernsehsender in Großbritannien stattfindende Sportveranstaltungen über das Netzwerk von Colt übertragen.

Der erweiterte Zugriff auf Videoinhalte und auf weltweite Märkte bietet den Medienunternehmen neue Umsatzmöglichkeiten, da sie mehr Sport- und Nachrichteninhalte ausstrahlen können.

„Diese Vereinbarung unterstützt die Abteilung Media und Broadcast von BT Wholesale bei der Mission, eine Mediengemeinschaft der nächsten Generation zu schaffen, die digitale Medien nutzt, um Kosten zu senken, die Zusammenarbeit zu fördern und um neue Geschäftsmodelle auszuschöpfen“, so Mark Wilson-Dunn, Media & Broadcast Director Global Sales bei BT Wholesale. „Durch unsere Vereinbarung mit Colt können wir unseren Kunden aus der Medienbranche in Großbritannien, den USA und Asien zusätzliche Möglichkeiten bieten, Sendeziele in Europa zu erschließen.“

„Mit dem Beginn der Digitalisierung, der Umstellung auf High Definition Services, der Konvergenz von IT-Netzwerken und Plattformen und der zunehmenden Verbreitung neuartiger Verbraucher-Endgeräte verändert sich der Broadcast-Sektor“, so Mark Webb, Business Development Manager, Media, Colt Technology Services. „Mit dieser Vereinbarung, in Verbindung mit den eigenen bestehenden Broadcast-spezifischen Services, bieten wir unseren Kunden die idealen Voraussetzungen, um zuverlässige, qualitativ hochwertige Inhalte aus Sport- und Nachrichtenereignissen mit einer höheren geografischen Reichweite zu verbreiten.“

Durch die neue Vereinbarung können die Kunden von Colt außerdem Inhalte zu außereuropäischen Standorten im BT Netzwerk übertragen, beispielsweise nach Hong Kong, Delhi, Sydney und zu zahlreichen Standorten in den USA.

BT Wholesale ist nach Umsatz und Marktanteilen das größte Wholesale-Telekommunikationsunternehmen in Europa. (Quelle: Ovum)

Über Colt und die Medienbranche
Inhalte müssen stets qualitativ hochwertig und zuverlässig sein, egal ob diese in Standard Definition, High Definition oder 3D angeboten werden. Colt verfügt europaweit über die meisten firmeneigenen Glasfaserverbindungen zu europäischen Medienunternehmen und hat sich bereits als Anbieter von qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Broadcasting-spezifischen Services etabliert. Laut Kunden-Feedback bieten die Colt Point-to-Point-Glasfaser-verbindungen eine hohe Bandbreite, die eine Vielzahl an Problemen bei der Satellitenübertragung löst, sowie ein durchgehend hohes Service-Niveau. Die wichtigsten europäischen Fernsehsender in London, Madrid, Mailand, München und Paris nutzen bereits das Colt Netzwerk.

Weitere Informationen über Colt und die Medien finden Sie hier.

Über BT
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikationslösungen und -services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services sowie auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die sowohl zu Hause als auch im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können. Breitband- und Internet-Produkte bzw. Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden, gehören ebenfalls dazu. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Retail, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2011 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz der BT Group auf 20,076 Mrd. Pfund Sterling, der Gewinn vor Steuern betrug 1,717 Mrd. Pfund.

In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert.

Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich

Ansprechpartner

Für die Presse
Claudia Debus
Colt Technology Services GmbH
Tel.: +49 (0)69 56606 0
E-Mail: Claudia.Debus@colt.net

Matthias Wowtscherk
McCann PR
Tel.: +49 (0)89 54302-251
E-Mail: Colt@mccann-pr.de

Für Branchenanalysten
Agi Donnithorne
Tel.:+44(0)8453700655
Mobil:+44(0)07595003328
E-Mail: ColtAR@octopuscomms.net

Für Analysten/Investoren
Gill Maclean
Tel.:+44(0)2078635314
E-Mail: ColtInvestorRelations@colt.net

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam