Colt unterstützt Hilfsorganisation mit 27.700 Euro


„Das Geld liegt auf der Straße“, behauptet der Volksmund. Beim Colt Bike Ride 2016 stimmte die Redewendung. Im September radelten über hundert Colt-Mitarbeiter und -Partner auf Straßen und Radwegen von Marseille nach Barcelona. Sie sammelten dabei unter Kollegen, Freunden und Verwandten Spenden für gemeinnützige Projekte in ihrem Land. In Deutschland hat Colt seinen Hauptsitz bekanntlich in Frankfurt, daher ging das Geld an HandicapAid. Die lokale Hilfsorganisation unterstützt seit 2011 Menschen, die selbst oder durch einen Familienangehörigen von Behinderung betroffen sind. Die „Bike Ride“-Teilnehmer aus Deutschland sammelten 13.850 Euro. Colt verdoppelte die Summe auf 27.700 Euro. Das gespendete Geld fließt in Sportprojekte und individuelle Fördermaßnahmen.

Auch Menschen mit geistiger Beeinträchtigung sind vormittags beschäftigt: Sie spielen im Kindergarten, lernen in Schulen oder arbeiten in Werkstätten. Doch nachmittags fehlt es oft an Freizeit- und Bildungsangeboten. HandicapAid will hier Abhilfe schaffen. Mit dem gespendeten Geld wird die Stiftung mehrere Projekte unterstützen.

In Oberursel unterstützt HandicapAid ab dem Frühjahr 2017 einen offenen inklusiven Treff für junge Erwachsene. Das Angebot entsteht in Kooperation mit dem Alfred-Delp-Haus. „Viele Menschen mit und ohne Behinderung wünschen sich einen Ort, an dem sie sich mit anderen Menschen ungezwungen und niedrigschwellig treffen können“, sagt Franziska Baumgartl. Sie hat mit ihrem Mann Michael HandicapAid gegründet. Damit das neue Angebot für alle Interessierten kostenlos ist, unterstützt HandicapAid es mit 4.000 Euro. In dem Raum, der eigens für den neuen Treff gestaltet wird, können Teilnehmer zwei Mal pro Woche unter anderem Tischfußball und Tischtennis spielen und sich austauschen.

In Bad Homburg entsteht ein neuer inklusiver Kraftsportkurs für 15 Personen in Kooperation mit der Homburger Turngemeinde (HTG). HandicapAid arbeitet seit 2015 mit der HTG zusammen und bietet seitdem inklusive Judo-Kurse an. Das Sportangebot sollte schon früher ausgeweitet werden, doch bisher fehlte das Geld dafür. Jetzt wird es ab Januar 2017 einen Kraftsportkurs für junge Erwachsene ab 16 Jahren geben. Der Kurs findet ein Mal pro Woche statt. HandicapAid übernimmt dabei die besondere Betreuung der Teilnehmer. Außerdem ist man in Gesprächen über einen neuen inklusiven Schwimmkurs.

Das Tanzstück „SchauSchau“ des Ensembles BareFeet wird am 17. Januar 2017 im Schultheater-Studio Frankfurt (unter dem Dach der Ernst-Reuter-Schule) erneut aufgeführt. Das Ensemble BareFeet besteht aus jungen Menschen mit geistiger Behinderung aus dem Rhein-Main Gebiet. Die Tänzer thematisieren gesellschaftliche und alltägliche Fragen. Das gespendete Geld aus dem Colt Bike Ride ermöglicht die Wiederaufführung. HandicapAid bezahlt damit die Proben, den Transport der Bühnenrequisiten sowie die beteiligten Künstler und Techniker.

Neben den genannten Projekten hilft HandicapAid auch in Einzelfällen. So fließen zum Beispiel 1.600 Euro in einen Basketballrollstuhl für einen 13-jährigen Jungen und 500 Euro in die Anschaffung eines speziellen Notebooks für einen sehbehinderten Schüler, beide kommen aus Frankfurt. Außerdem unterstützt die Stiftung Förderschulen. Die Abschlussklasse der Erich-Kästner-Schule fährt nach Köln. HandicapAid bezahlt den Schülern den Eintritt in das Schokoladenmuseum und übernimmt die Verpflegungskosten.

„Wir sind dankbar für die großzügigen Spenden und sehr gerührt, dass Menschen sich so stark für andere, benachteiligte Menschen engagieren, obwohl sie diese gar nicht kennen“, sagt Baumgartl. „Durch den Colt Bike Ride haben wir in den kommenden Jahren mehr Geld zur Verfügung und können dadurch noch intensiver und besser Menschen mit Beeinträchtigung oder inklusive Anliegen fördern und unterstützen.“

Case Study
Logismata

Logismata

Logismata unterstützt fast alle Banken in der Schweiz. AAA und Colt unterstützen Logismata. Colt IP Access verbindet die Schweizer Zentrale mit Argentinien. Seit der Umstellung auf Voice over IP profitiert Logismata außerdem von Voice Services.

Verwandtes Produkt

Colt Netzwerk- verschlüsselung

Verschlüsseln Sie sensible Daten während des Transports über das Colt IQ Network. Effektive Sicherheit verlangt Schutz auf mehreren Ebenen – nicht nur am Rand und im Zentrum des Netzwerks, sondern auch auf dem Netzwerkpfad.

Blog

Colt und Zeetta Networks präsentieren Blockchain-Marktplatz

Colt Technology Services und Zeetta Networks haben auf dem Metro Ethernet Forum (MEF) eine Weltneuheit präsentiert: einen Machbarkeitsnachweis (Proof of Concept) für einen Blockchain-basierten Marktplatz für die Schnittstelle LSO Sonata.

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam