Das Uptime Institute verleiht Colt die Auszeichnung „Management & Operations (M&O) Stamp of Approval“ für den Betrieb von Rechenzentren


Colt, Europas führende Information Delivery Platform, wurde mit dem „Management & Operations (M&O) Stamp of Approval“ des Uptime Institute für seinen Standort London 3 ausgezeichnet. Colt ist der erste Betreiber von Rechenzentren in Europa, der akkreditiert wurde, und festigt so seine Führungsposition in der Branche.

Julian Kudritzki, Vice President des Uptime Institute, hierzu: „Das ausgezeichnete Management von Colt am Standort London 3 verdient nicht nur ein Lob, sondern betont das Bestreben von Colt, hervorragende Services bereitzustellen.“

Die Auszeichnung „M&O Stamp of Approval“ des Instituts bestätigt, dass der Standort von Colt anerkannte Industriestandards erfüllt. Diese Standards werden als besonders wichtig erachtet, um das volle verfügbare Potential zu erreichen, die installierte Infrastruktur und das Design optimal nutzen zu können, die Effizienz der Geschäftsaktivitäten zu steigern und Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz zu verwirklichen.

Guy Ruddock, VP Operations bei Colt, dazu: „Das ist ein Meilenstein, und zwar nicht nur für Colt, sondern für die gesamte Branche. Dieser Standard wird von der Branche festgelegt und verbindet Mitarbeiter, Wartung und Geschäftsaktivitäten direkt mit der Verfügbarkeit. Dadurch konnten wir beweisen, dass unsere Mitarbeiter und Prozesse erstklassig sind.“

Bei Colt wurde ein umfassendes Audit durchgeführt, in dessen Rahmen jeder Aspekt des Managements und des Betriebs der Rechenzentren am Standort eingehend überprüft wurden. Bei dem Audit wurden alle Aspekte berücksichtigt, angefangen bei den Prozessen zur Service-Bereitstellung über die Investition in Schulungen bis hin zur Effektivität der Kommunikation des Unternehmens mit den Mitarbeitern und Subunternehmern.

„Menschliches Versagen zählt zu den Hauptursachen für Ausfallzeiten bei Rechenzentren, was bei den Unternehmen zu drastischen Verlusten führt. Immer mehr Kunden interessieren sich nun für Zertifizierungen, um sicherzustellen, dass ihr Rechenzentrum auf lange Sicht effektiv und zuverlässig ist“, fügte Ruddock hinzu.

Colt zählt zu den 13 führenden Unternehmen in der Technologiebranche, die Mitglieder der Uptime Institute Coalition sind, bei der Industriestandards für hervorragenden Betrieb eingehend geprüft werden, um zur Senkung der CO2-Emissionen und der Ausfallzeiten beizutragen. Zu den Mitgliedern zählen unternehmenseigene, ausgelagerte Betriebe und Industrieunternehmen von Drittanbietern oder mehreren Inhabern.

Julian Kudritzki erklärte: „Die Beteiligung von Colt an der Uptime Institute Coalition hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Colt half sowohl bei der Festlegung, welche Verhaltensweisen unabhängig von der Infrastruktur in einem Rechenzentrum vonnöten sind, als auch bei der Ermöglichung einer Prüfung von Mitarbeitern und Anlagen.“

Über modulare Rechenzentren von Colt:

  • Flexible Rechenzentrumsanlagen, die den Kunden in weniger als vier Monaten bereitgestellt werden können
  • Rechenzentrumsanlagen sind in den Größen 125 m2, 250 m2 und 375 m2 oder als Kombination verschiedener Modelle zusätzlich zur Standardgröße 500 m2erhältlich.
  • Die Rechenzentren sind komplett flexibel und können individuell an den Bedarf des Kunden angepasst werden.
  • Lieferung an einen Standort von Colt oder einen Kundenstandort
  • Preisgekröntes innovatives Design (ausgezeichnet mit dem Datacentre Leaders’ Award 2010)

Weitere Informationen zu den Colt Data Centre Services erhalten Sie unter www.colt.net/dcs. Auf unserem YouTube-Kanal unter www.youtube.com/ColtTechnology finden Sie zudem viele interessante Videos.

Über das Uptime Institute

Das Uptime Institute, das globale Überwachungsorgan für Rechenzentren, ist ein unparteiisches Forschungszentrum von Drittunternehmen für Rechenzentren sowie ein Schulungs- und Beratungsunternehmen, das sich auf die Verbesserung der Leistung und Effizienz von Rechenzentren konzentriert. Das Institut unterstützt alle Interessengruppen der Rechenzentrumsbranche, darunter Betreiber von Industrie- und Drittunternehmen, Hersteller, Anbieter und Techniker. Uptime Institute Professional Services ist Teil des Uptime Institute und für das Management von Rechenzentren und für die technische Beratung zuständig. Es liefert eine sorgfältige Bewertung und Zertifizierung der Infrastruktur und des Managements von Standorten gemäß den Standards für stufenweise und betriebliche Stabilität. Uptime Institute Professional Services bedient Kunden auf der ganzen Welt und bietet Beratungs-, Zertifizierungs und Akkreditierungs-Services in über 25 Ländern. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://uptimeinstitute.com.

Das Uptime Institute gehört zu The 451 Group, einem der führenden Analyse- und Datenunternehmen der Technologiebranche, dessen Kernkompetenz das Geschäft mit Innovation in der IT-Branche für Unternehmen ist. Das Unternehmen gewährt einen kritischen und zeitnahen Einblick in den Markt und die Dynamik des Wettbewerbs im Bereich der Innovation in aufstrebenden Technologiesegmenten. Kunden des Unternehmens – Vertriebs- und Investitionsunternehmen, Service Provider und Endbenutzerunternehmen – verlassen sich bei der Entscheidungsfindung bei strategischen und taktischen Fragen auf die Prognosen von The 451 Group. Der Hauptsitz von The 451 Group befindet sich in New York. Das Unternehmen verfügt außerdem über Kundenbüros an Schlüsselstandorten, darunter San Francisco, Washington DC, London, Boston, Seattle und Denver.

Über Colt

Als Europas führende Information Delivery Platform stellt Colt für seine Kunden die Anlieferung, Verarbeitung, Speicherung und Verteilung geschäftskritischer Daten sicher. Als etablierter Geschäftskundenanbieter bedient Colt große und mittelgroße Unternehmen sowie Wholesale-Kunden mit integrierten Netzwerkdiensten und IT Managed Services. Colt betreibt ein Netzwerk mit über 35.000 Kilometer Länge, verbindet 19 Länder mit Stadtnetzen in 39 europäischen Metropolen. Direkte Glasfaseranbindungen führen in 18.000 Gebäude sowie in 19 Colt Rechenzentren. Im Jahr 2010 wurde der Geschäftsbereich Data Centre Services (DCS) gegründet, um innovative modulare Rechenzentren bereitzustellen, die schnell einzurichten sind und äußerst energieeffizient arbeiten.

Colt ist an der London Stock Exchange gelistet (COLT). Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen finden Sie unter www.colt.net.

Ansprechpartner

Für die Presse

Claudia Debus
Colt Technology Services GmbH
Tel.: +49 (0)69 56606 0
E-Mail: Claudia.Debus@colt.net

Matthias Wowtscherk
McCann PR
Tel.: +49 (0)89 54302-251
E-Mail: Colt@mccann-pr.de

Für Branchenanalysten

Agi Donnithorne
Tel.:+44(0)8453700655
Mobil:+44(0)07595003328
E-Mail: ColtAR@octopuscomms.net

Für Analysten/Investoren

Gill Maclean
Tel.:+44(0)2078635314
E-Mail: ColtInvestorRelations@colt.net

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam