Dedizierter Zugriff auf deutsche Azure Services

HomeNewsDedizierter Zugriff auf deutsche Azure Services

Frankfurt, 4. Oktober 2016, Colt bietet seinen Kunden einen dedizierten Zugang zur neuen Microsoft Cloud-Plattform Azure Deutschland. Mit der deutschen Azure Cloud stehen Infrastruktur-, Plattform- und IoT-Dienste aus Rechenzentren in Frankfurt am Main und Magdeburg zur Verfügung.

„Dank unserer Partnerschaft mit Microsoft können Colt-Kunden mit der ExpressRoute-Architektur über private Netzwerkverbindungen wie Ethernet oder IP-VPN auf die Azure Services in Deutschland zugreifen. Wir freuen uns darauf, unseren Kunden eine schnelle und zuverlässige Verbindung in die deutsche Azure Cloud anzubieten“, sagt Dr. Joachim Sinzig, Vice President Portfolio Management bei Colt. Das Angebot richtet sich an alle Unternehmen, aber besonders an Organisationen in datensensiblen Bereichen wie dem öffentlichen Sektor, der Finanz- oder der Gesundheitsbranche.

Die beiden deutschen Azure Rechenzentren befinden sich in unterschiedlichen Teilen Deutschlands. Um die Ausfallsicherheit (Business Continuity) und die Wiederherstellung von Daten und Diensten (Disaster Recovery) in Notfällen zu ermöglichen, gibt es einen kontinuierlichen Datenabgleich zwischen den Rechenzentren. Der Datenabgleich und -austausch findet über ein privates, vom Internet getrenntes Netzwerk statt, womit der Verbleib der Daten in Deutschland gesichert ist. Ein unabhängiges, deutsches Unternehmen, der Datentreuhänder, kontrolliert den Zugang zu den Kundendaten. Der Datentreuhänder operiert unter deutschem Recht. Die deutschen Rechenzentren nutzen die gleichen Technologien und bieten die gleichen hohen Sicherheitsstandards wie die globalen Cloud-Angebote von Microsoft.

Colt bietet seit 2014 einen dedizierten Cloud-Zugriff auf Microsoft Azure an. Neben dem Rechenzentrum in Frankfurt am Main können Colt-Kunden über die Microsoft ExpressRoute-Architektur auch auf Rechenzentren in London, Dublin, Amsterdam und Tokio zugreifen.

Über Colt
Colt bietet Unternehmen in informationsintensiven Branchen in Europa, Asien und Nordamerika auf ihren Bedarf zugeschnittene Netzwerk- und Kommunikationsservices. Im Jahr 1992 gegründet, sind heute über 5000 Mitarbeiter in 21 Ländern für Colt tätig.

Zu den Kunden gehören 18 der 25 führenden Banken und Finanzdienstleistungsunternehmen sowie je 19 der 25 führenden Unternehmen in der Medien- und der Telekommunikationsbranche. (Forbes 2000-Liste 2014). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen.

Colt bietet Unternehmen zuverlässige Dienstleistungen auf Basis einer individuellen Zusammenstellung von Technologie, Service und Abrechnungsmodell. Wenn es drauf ankommt, entscheiden sich Kunden für Colt.

Pressekontakt:
Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning@colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Ludwig Flörchinger

Blurred group of business people commuting on the streets of Japan

Make Do

04 October 2016

 

Kürzliche Blogs

Console Connect und Colt Technology Services erweitern automatisierte Netzwerkreichweite durch API-Integration von SDN-Plattformen

Frankfurt, 19.01.2021, Console Connect, eine intuitive Plattform von PCCW Global für Software Defined Interconnection® von Anwendungen und Infrastrukturen, ...
Continue Reading
Spendenübergabe für Initative "Kinder zusammenbringen"

Colt spendet rund 40.000 Euro für Projekte im Hochwassergebiet

Rekordsumme dank hoher Beteiligung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an CSR-Aktionen Als sich Mitte Juli dieses Jahrs die Flutkatastrophe ...
Continue Reading

Colt bietet Zugang zu Oracle Cloud Services in Schweden über FastConnect

Erweiterung des Colt IQ Network auf die Oracle Cloud Region Stockholm erfüllt wachsenden Bedarf an sicheren Cloud-Verbindungen Frankfurt/Stockholm, ...
Continue Reading