Die wahren Kosten des Arbeitsweges

HomeBlogsDie wahren Kosten des Arbeitsweges

Die Fahrt zur Arbeit und zurück ist für die meisten Menschen mit Stress verbunden. Hektik, Enge  und Zeitdruck bei öffentlichen Verkehrsmitteln, Staus, Unfälle und Pannen mit dem Auto. Das strapaziert nicht nur das Nervenkostüm der Mitarbeiter, es kostet auch Geld. Laut einer Studie von Harris Interactive* kommen 27 von 100 Mitarbeitern einmal im Monat 30 Minuten zu spät. Hochgerechnet  verlieren Unternehmen also etwa 20 Arbeitstage im Jahr. Hätte es also positive Auswirkungen auf die  Gesundheit der Mitarbeiter und die Produktivität, wenn der Arbeitsweg teilweise oder ganz wegfallen würde?

Diese Frage würden die meisten Arbeitgeber im ersten Impuls wahrscheinlich mit „nein“ beantworten. Schließlich stellen sie den Mitarbeitern einen Arbeitsplatz zur Verfügung, um die Arbeitsfortschritte im Blick zu behalten und den Austausch zu fördern. Neue Technologien, die uns in Echtzeit miteinander verbinden, ermöglichen aber, dass wir uns immer mehr von der althergebrachten Vorstellung eines Büros lösen können.

Um  auch an mobilen Arbeitsplätzen und im Home Office produktiv zu arbeiten, braucht es allerdings zwei Dinge:  die richtigen Tools sowie eine schnelle, verlässliche Internetverbindung. Ein dediziertes Virtual Private Network ist beispielsweise auf Geschwindigkeit und Effizienz ausgelegt. Kombiniert mit einer intelligenten Virtual Desktop-Lösung, verfügen die  Mitarbeiter über eine verlässliche, produktive und effiziente Arbeitsgrundlage – ganz ohne Arbeitsweg.

Für weitere Informationen zur besseren Gestaltung des Arbeitsweg  schauen Sie doch mal in unser E-Book.  Was ist Ihre Meinung? Hat das Büro bald ausgedient oder werden wir auch weiterhin zur Arbeit fahren?

 

* Harris Interactive survey for CareerBuilder Nov-Dez 2011

Female IT Engineer Working in Server Room

Make Do

05 August 2013

 

Kürzliche Blogs

Colt schafft Decathlon eine globale Plattform für digitale Dienste

Schnelle Verbindungen in die Multi-Cloud und zu den Hubs in Europa, Asien und den USA ermöglichen Outdoor-Kunden ein ...
Continue Reading

Colt verpflichtet sich, bis 2030 weltweit Netto-Null-Emissionen zu erreichen

Die Colt Group legt umfassende, wissenschaftlich fundierte und von der Science-Based Targets Initiative akkreditierte Ziele zur Emissionsreduktion fest ...
Continue Reading
サイバーセキュリティサービス

SASE: Revolution oder Evolution?

Secure Access Service Edge (SASE) ist gerade in aller Munde, aber was bedeutet das eigentlich? Der Begriff wurde ...
Continue Reading