EZB entscheidet sich für SIA und Colt für das Zugangs-Netzwerk

HomeColt Technology NewsEZB entscheidet sich für SIA und Colt für das Zugangs-Netzwerk

Die beiden Unternehmen erhalten eine 10-Jahres-Konzession.

SIA und Colt werden ab November 2021 allen europäischen Finanzinstituten über das Eurosystem Single Market Infrastructure Gateway (ESMIG) den Zugang zu TARGET2, TIPS, TARGET2-Securities sowie zu ECMS ermöglichen.

ESMIG ist ein wesentlicher Schritt, um den strategischen Plan „Vision 2020“ des Eurosystems zu realisieren.

Mailand/London, 17. Juni 2019SIA hat in Zusammenarbeit mit Colt Technology Services eine Ausschreibung der Europäischen Zentralbank (EZB) für die Bereitstellung von Konnektivitätsdiensten gewonnen. Ziel der Ausschreibung ist die direkte Anbindung europäischer Zentralbanken, Geschäftsbanken, Zentralverwahrstellen, automatisierter Clearingstellen und anderer Zahlungsdienstleister an die Marktinfrastrukturen des Eurosystems über eine einheitliche Zugangsschnittstelle (Eurosystem Single Market Infrastructure Gateway – ESMIG).

Durch die Konzession, die SIA und Colt als Netzwerkdienstleister für die ESMIG ab November 2021 erhalten, können alle wichtigen Organisationen des europäischen Finanzsystems auf die Plattform für die Abwicklung von Großzahlungen TARGET2, den Instant Payment Settlement Service TIPS, die Wertpapierabwicklungsplattform TARGET2-Securities (T2S), das Eurosystem Collateral Management System (ECMS) und möglicherweise weitere neue Dienste und Anwendungen zugreifen.

ESMIG ist ein wesentlicher Bestandteil bei der Umsetzung des Konsolidierungsprojekts TARGET2 und
TARGET2-Securities, das einer der wichtigsten Vorschläge des strategischen Plans „2020 Vision” des Eurosystems für die Entwicklung der Marktinfrastrukturen war. Dieses Projekt wird Einsparungen sowohl für die Finanzinstitute, die sicherere und zuverlässigere Funktionalitäten benötigen, als auch für das Eurosystem selbst, durch eine Senkung der Betriebskosten mit sich bringen.

Die Partnerschaft zwischen SIA und Colt, die ursprünglich 2012 anlässlich der Ausschreibung von TARGET2- Securities unterzeichnet wurde, hat zur erfolgreichen Erlangung einer der beiden Zehnjahreslizenzen für ESMIG geführt. Die technologische Exzellenz und die starke internationale Präsenz haben dazu geführt, dass die beiden Unternehmen diese Konzession erhielten.

Wir sind besonders stolz darauf, dass wir in Zusammenarbeit mit Colt als einer der beiden Netzwerkdienstleister für Marktinfrastrukturen des Eurosystems ausgewählt wurden. Es stellt ein prestigeträchtiges Ergebnis für die Technologie ,Made in Italy‘ dar und bestätigt die Wettbewerbsfähigkeit der SIA im internationalen Wettbewerb. Es stärkt außerdem unsere Rolle als innovativer Partner der Zentralund Geschäftsbanken. Dieser Zuschlag für die ESMIG ist sehr wichtig, da alle Finanzinstitute erstmals in Europa die Möglichkeit haben, die beste technologische Lösung in einem freien Wettbewerb mit erheblichen Vorteilen in Bezug auf Kosten und Effizienz auszuwählen und zur Stärkung der Cybersicherheit und der Ausfallssicherheit strategisch wichtiger Systeme beizutragen, sagte Nicola Cordone, Chief Executive Officer der SIA.

Paula Cogan, VP of Enterprise and Capital Markets bei Colt, kommentierte: “Die Vergabe der ESMIG-Ausschreibung, sieben Jahre nach der Gründung der Partnerschaft zwischen Colt und SIA, stellt für beide Unternehmen einen wirklich wichtigen Meilenstein dar. Wir freuen uns, die im Rahmen des Programms ,Vision 2020‘ geplante Infrastrukturentwicklung durch die Bereitstellung von Verbindungs- und Messaging-Lösungen für die vollständig verwaltete T2S-Plattform zu unterstützen. Das Netzwerk von Colt bietet ein hohes Maß an Leistung, Skalierbarkeit und garantierten Service Levels. Deshalb sind wir der bevorzugte Anbieter für über 650 Finanzinstitute weltweit, darunter 18 der 25 größten Banken, mehr als 50 Börsen und 13 europäische Zentralbanken.

 


Über SIA:

SIA ist in Europa führend bei der Entwicklung, dem Aufbau und der Betreuung von technischen Infrastrukturlösungen und Dienstleistungen für Finanzinstitute, Zentralbanken, Unternehmen und den öffentlichen Sektor in den Bereichen Zahlungen, Karten, Netzwerkdienste und Kapitalmärkte.
Die SIA-Gruppe erbringt ihre Dienstleistungen in 50 Ländern und ist über ihre Tochtergesellschaften in Deutschland, Griechenland, Kroatien, Österreich, Rumänien, Serbien, Slowakei, Tschechien, Ungarn sowie in Südafrika tätig. Das Unternehmen verfügt außerdem über Niederlassungen in Belgien und den Niederlanden sowie über Repräsentanzen in Großbritannien und Polen.
Im Jahr 2018 wickelte die SIA 14 Milliarden Clearing-Transaktionen, 7,2 Milliarden Kartentransaktionen, 3 Milliarden Zahlungen, 51,7 Milliarden Finanztransaktionen ab und transportierte 1.204 Terabyte Daten über das Netzwerk.
Der Konzern, der derzeit über 3.400 Mitarbeiter beschäftigt, schloss 2018 mit einem Umsatz von 614,8 Millionen Euro ab. Weitere Informationen finden sie unter: www.sia.eu/de


Über Colt:

Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher
Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 900+ Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 27.500+ Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.
Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 212 Städten in rund 32 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.
Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

AP195433

Colt Technology Services

18 June 2019

 

Recent blog posts

Colt erweitert Services um weltweite direkte On-Demand-Verbindungen zur Google Cloud

Zusammenarbeit ermöglicht Konnektivität in Echtzeit Frankfurt, 04. September 2019, Colt Technology Service bietet Unternehmen mit seiner Lösung Dedicated ...
Continue Reading

Colt Data Centre Services expandiert in Frankfurt

Inbetriebnahme für Ende 2020 vorgesehen Frankfurt, 12. Juni 2019 – Colt Data Centre Services (DCS) baut seine Präsenz ...
Continue Reading

EZB entscheidet sich für SIA und Colt für das Zugangs-Netzwerk

Die beiden Unternehmen erhalten eine 10-Jahres-Konzession. SIA und Colt werden ab November 2021 allen europäischen Finanzinstituten über das ...
Continue Reading