Filmreife Leistung


CineStar ist einer der führenden Betreiber von Filmtheatern in Deutschland und wie Colt ein Partner der Berlinale. In einem Gastbeiträgt erklärt Oliver Fock, der Geschäftsführer von CineStar, wieso hohe Bandbreiten für sein Unternehmen extrem wichtig sind.

Hohe Bandbreiten sind für unser Netzwerk äußerst wichtig, wir übertragen regelmäßig große Datenmengen an unsere 53 Standorte mit 411 Leinwänden in ganz Deutschland. Der Aufschwung der 3D-Technologie, höhere Auflösungen (4K) wie auch höhere Framerates (HFR) vergrößern die Datenmenge pro Film immer weiter.

CineStar ist Vorreiter in der Digitalisierung des Kinos, um unseren Besuchern das beste Filmerlebnis zu bieten. Bereits seit 2009 können wir in unseren Häusern auch Live-Übertragungen von Events zeigen und dank eines umfangreichen Digitalisierungsprogramms sind alle unsere Leinwände bereits seit Ende 2013 3D-fähig.

Neben der Entwicklung der Filmtechnologie weiten wir unser Angebot für bestimmte Zielgruppen aus. Beide Faktoren treiben auch künftig den Bedarf an einer flexiblen IT-Infrastruktur mit hohen Bandbreiten.

Case Study

Berlinale

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin (Berlinale) sind mit mehr als 300.000 zahlenden Besuchern eines der größten Filmfestivals der Welt…

Verwandtes Produkt

Private Ethernet

Private Ethernet nutzt Glasfaserleitungen und Hardware, die dem Kunden exklusiv zugeteilt sind. Das gewährleistet höchste Sicherheit. Für noch mehr Flexibilität kann der Kunde Einfluss auf die von seinem Private-Ethernet-Service genutzten Glasfaser-Leitwege nehmen.

Blog

Dedicated Cloud Access trifft IBM

IBM. Die drei Buchstaben stehen für International Business Machines Corporation, ein weltweit führendes IT-Unternehmen und für einen Partner von Colt. In Zukunft arbeiten wir noch enger mit IBM zusammen und unterstützt IBM Cloud Direct Link.

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam