Gesteigerte Effizienz durch Integration von zehn Standorten in fünf Ländern über ein einheitliches Colt-Netzwerk

HomeBlogsGesteigerte Effizienz durch Integration von zehn Standorten in fünf Ländern über ein einheitliches Colt-Netzwerk

Der europaweit tätige schwedische Finanzdienstleister Hoist International AB, dessen Spezialität die Bearbeitung und Abwicklung zahlungsgestörter Verbraucherkredite ist, sucht ständig nach Möglichkeiten zur Verbesserung von Qualität und Effizienz der Geschäftsabläufe.

Um die IT-Infrastruktur effizienter zu gestalten, zentralisierte das Unternehmen seine geschäftlichen IT-Anwendungen in einem Rechenzentrum in Deutschland.

Hoist wollte die Redundanz der Leitungen verbessern, um Risiken durch Verbindungsabbrüche zur Hauptdatenbank und den Anwendungen weitestgehend auszuschließen und zusätzliche Kapazitäten für die erweiterte Nutzung von VoIP bereitzustellen. Kosteneinsparungen waren natürlich auch ein Aspekt bei der Entscheidung – doch keinesfalls zu Lasten der Servicequalität.

Im internationalen Wettbewerb fiel die Wahl auf Colt. „Die von Colt gebotene signifikante Kostenersparnis war ein wichtiger Gesichtspunkt bei unserer Entscheidung“, sagt Peter Neuens, System & Network Administrator bei Hoist. Entscheidender aber waren Colts Professionalität, sowie das Verständnis für die Anforderungen bei Hoist. Außerdem war die Zerstreuung der Bedenken, die mit einem Providerwechsel einhergehen, von wesentlicher Bedeutung.

Klicken Sie hier um den kompletten Anwenderbericht zu lesen.

162417170

Colt Technology Services

18 June 2014

 

Recent blog posts

Colt präsentiert neue Organisationsstruktur und Dreijahresstrategie

Frankfurt, 24.11.2020, Colt Technology Services hat seine neue Dreijahresstrategie und Organisationsstruktur vorgestellt, mit der sich der Netzwerkanbieter noch ...
Continue Reading

Webinar: Ihre direkte Durchwahl zu Microsoft Teams

  Home ❯ Blogs ❯ Gesteigerte Effizienz durch Integration von zehn Standorten in fünf Ländern über ein einheitliches ...
Continue Reading

Die Europäische Zentralbank wählt SIA und Colt für den Anschluss an die Marktinfrastrukturen des Eurosystems

Die beiden Unternehmen werden der EZB Konnektivitätsdienste anbieten für die Abwicklungsplattformen für Zahlungen (TARGET2 und TIPS) und Wertpapiere ...
Continue Reading