Nahtlos skalierbare Kommunikation


Die Auslagerung von Geschäftsprozessen, das Outsourcing, ist mittlerweile Teil jeder standardisierten Geschäftsstrategie. Neben dem sogenannten Offshoring, dem Outsourcing in entferntere Länder wie Indien, erfreut sich das Nearshoring, die Auslagerung in ein nahe gelegenes Land vor allem in Osteuropa, immer größerer Beliebtheit. Das liegt nicht nur an den Kostenvorteilen, die Unternehmen in diesen Ländern genießen, sondern auch an den guten Bedingungen. Dort werden mehrere europäische Sprachen gesprochen und die Grundqualifikation der Angestellten stimmt. Das erleichtert die Umsetzung von Outsourcing-Modellen.
Geschäftsprozesse sind viel kontaktintensiver und kundenorientierter geworden. Deshalb gilt es beim Outsourcing verschiedene Kriterien bei der Auswahl des Modells zu beachten: Kulturelles Verständnis, die Möglichkeit aus verschiedenen europäischen Sprachen zu wählen, aber auch die Zeitzone im ausgewählten Land. Aus diesem Grund steht auch bei den Outsourcing-Anbietern neben dem Fernen Osten, mit Indien als beliebtestem englischsprachigem Auslagerungsland, Osteuropa zunehmend im Fokus.
Unternehmensanforderungen verändern sich. Wir wollen die Entwicklung mit unseren internationalen Kunden gehen. Deshalb bietet Colt mit VoIP Access eine lückenlose Serviceabdeckung quer durch West- und Osteuropa. Mit dem Dienst können Unternehmen die Gesamtqualität des Services im Unternehmen verbessern, während sie gleichzeitig über die Integration ihrer Sprachinfrastruktur in ein zentralisiertes IP-Telefonie-System ihre Kosteneffizienz erhöhen.
Colts VoIP Access bietet zuverlässige Servicequalität in allen Ländern. Zum Angebot gehören Disaster Recovery, Fraud Management und die Absicherung des Sprachverkehrs über mehrere Verbindungsmöglichkeiten. Colt VoIP Access erlaubt Unternehmen einen nahtlosen Übergang ihres bisherigen Telefoniesystems zu VoIP mit Leistungen wie Nummernübertragung in allen Ländern und bietet zahlreiche Funktionen. Die Möglichkeit, die Serviceerbringung zu konsolidieren und nicht mehr verschiedene Lieferanten managen zu müssen, reduziert die Kosten für Service und Bereitstellung deutlich. Der IKT-  und der Beschaffungsprozess im Unternehmen können gestrafft werden. Kollaboration kann einfach als Anwendung in einem Portfolio aus integrierten Kommunikationsservices angeboten werden. Das ist ein effizienter Weg für Teams, über Ländergrenzen hinweg zusammenzuarbeiten. Anders als alte Systeme ermöglicht SIP-Trunking Unternehmen flexible und maximale Verfügbarkeit anzubieten. Kunden profitieren von nativen IP-Applikationen ohne in weitere Hardware oder andere Zusatzausstattung zu investieren.
Die Vorteile von SIP-Trunking für internationale Unternehmen mit Niederlassungen in verschiedenen Ländern sind enorm: Sprachdienste im Bereich Infrastruktur und Beschaffung werden auf einer weltweiten Ebene zentralisiert, während gleichzeitig Kosten eingespart werden.

Case Study
Faxonline

Faxonline

Faxonline versorgt mehr als 10.000 Kunden mit virtuellen Faxgeräten und regionalen Vorwahlnummern. Erst Colt Voice Line hat den Erfolg des österreichischen Unternehmens möglich gemacht.

Verwandtes Produkt

Voice On Demand

Voice on Demand, unsere Lösung zur Service-Skalierung in Nahe-Echtzeit, ist als Teil der Colt IN Services und Contact Centre Services in 23 Ländern verfügbar. …

Blog

Colt auf der CallCenterWorld (CCW)

Colt präsentiert sich auf der CallCenterWorld (CCW in Halle 3, auf dem Avaya-Stand J3/J5. Grundlage für die Voice-Lösungen von Colt wie SIP/ISDN Services, IN Services, Cloud UC sowie Voice On Demand ist das Colt IQ Network.

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam