Das Netzwerk zeigt die Stärke eines Unternehmens

HomeBlogsDas Netzwerk zeigt die Stärke eines Unternehmens

Bei einem Marathon zeigt sich, wie fit man ist.
Am Netzwerk zeigt sich, wie professionell ein Unternehmen ist.
In beiden Fällen kommt es auf ein starkes Rückgrat an.

Wenn es richtig ernst wird und der Leistungsdruck steigt, möchte man keine Ausfälle erleben. Sie wissen, dass Sie eine lange Strecke vor sich haben, es war nicht geplant das letzte Stück zu sprinten, aber die Zeit wird knapp – und dann in einem kritischen Moment … Überlastung. Wie viele Mitarbeiter denken an die Konsequenzen wenn sie ein Video herunterladen, eine Cloud-Anwendung ausführen oder eine wichtige E-Mail versenden?

Nicht viele. Nur wenn Sie selbst für ein Kernnetzwerk verantwortlich sind, sind Sie sich der Belastung bewusst. So wie Manager von Stromnetzen, die damit rechnen, dass Millionen von Wasserkochern in der Werbepause gleichzeitig angehen. Um mit solchen Situationen umzugehen, benötigen Sie ein Netzwerk, das solche Lastspitzen bewältigen kann. Sie müssen sich schnell neuen Herausforderungen und Chancen stellen und brauchen genügend Ausdauer und den nötigen Backbone, um performen zu können.

Mit der Verlagerung des Enterprise-Computing in die Cloud wächst die Nachfrage nach Bandbreitenkapazität exponentiell. Zusammengefasst steigt der Bedarf im Kern Ihres Netzwerks schneller und mit stärkeren geschäftskritischen Auswirkungen auf das Unternehmen  als irgendwo sonst in der Infrastruktur.
Cisco sagt voraus, dass der Datenverkehr zwischen Rechenzentren jedes Jahr um 29% steigen wird. Der Branchenanalyst Ovum erwartet, dass der Bedarf an Services mit Bandbreiten über 1 Gbit/s und mehr 18% überschreiten wird.

Der Netzwerkverkehr ist die Summe aller Aktivitäten im Unternehmen. Der individuelle Mitarbeiter oder Kunde ist lediglich an sicherer und schneller Befriedigung eigener Bedürfnisse interessiert. Ist man aber Carrier, Betreiber, ein Cloud-Anbieter oder ein Großunternehmen, braucht man starke Leitungen, um alle Standorte und Nachfrage-Quellen mit der Kern-Infrastruktur zu verbinden. Benötigt wird ein reaktionsschnelles, hochleistungsfähiges Backbone-Netzwerk, um den Datenverkehr an seinen Zielort zu übertragen.

Auch wenn die heutigen Kapazitätsanforderungen gedeckt sind, werden Sie künftig andere Sorgen haben. Sie werden eine klare Upgrade-Strategie auf höhere Bandbreiten brauchen. Sie müssen schnell auf Chancen an vielen unterschiedlichen Standorten reagieren. Sie werden umfangreiche und belastbare Ressourcen brauchen, um Business Continuity zu gewährleisten. Sie müssen Kunden stärken und dabei Kosteneffizienz mit Performance und Risiko ausbalancieren. Sie wissen, dass Sicherheit und Risikomanagement entscheidend sind. Ihr Unternehmen und ihre Partner brauchen einen vertrauensvollen Lieferant mit einer belegten Erfolgsgeschichte und einer seriösen Marke.
Wenn Sie Backbone-Leistungen mit 1 Gbit/s oder auch 100 Gbit/s benötigen: Colt ist Europas führender Ethernet-Anbieter.
•    Services werden über optische Ethernet- und Wellenlängen-Technologie bereitgestellt
•    Führende Cloud-Anbieter, Großunternehmen und Carrier vertrauen auf unsere Wellenlängen-Services
•    Mehr als 585 direkt angebundene Rechenzentren – das ist laut dem unabhängigen Analyst Telegeography mehr als jeder andere europäische Anbieter
•    Über 24.000 angebundene Gebäude in Europa
•    Redundante Netzwerkarchitektur und weitreichende Auswahlmöglichkeiten für wiederstandfähige und vielfältige Services

Colt bietet als strategischer Partner das nötige Durchhaltevermögen, um hohe Bandbreiten langfristig bereitzustellen aber auch bei Lastspitzen einen unerwarteten Sprint hinzulegen. So benötigen Sie keinen Physiotherapeuten.

iStock-597940046

Colt Technology Services

06 May 2016

 

Recent blog posts

Colt erweitert On Demand SDN Services weltweit und bietet zusätzliche Optionen für Lösungen mit hoher Bandbreite

Serviceausbau in den USA, Hongkong, Portugal und Österreich festigt Colts Rolle als idealer Anbieter Frankfurt, 09. Mai 2019, ...
Continue Reading

Colt ernennt Melanie Halsey zur neuen Executive Vice President für Human Resources

Frankfurt, 08. Mai 2019, Colt Technology Services hat Melanie Halsey zur Executive Vice President (EVP) für Human Resources ...
Continue Reading

Der zentrale Aspekt Ihrer Cloud-Planung

Es ist Zeit, neu über Verbindungen in die Cloud nachzudenken. Laut dem Cisco Global Cloud Index werden 94 ...
Continue Reading