Kooperation: COLT und KVH bieten internationale ITK-Lösungen für den Finanzhandel an


COLT Telecom, ein europaweit führender Anbieter von Geschäftskommunikationslösungen, kooperiert mit der KVH Co. Ltd. mit Sitz in Minato-ku, Tokio, und bietet damit globale elektronische Handels-Applikationen für die internationale Finanzwirtschaft. KVH und COLT gehören in ihren jeweiligen Märkten bereits zu den Marktführern im Bereich Proximity Hosting und latenzarme Konnektivität. Durch die Kooperation können die beiden Unternehmen ihren Kunden nun End-to-End Lösungen auf globaler Ebene anbieten.

Der Dienst ermöglicht es Finanzinstituten, ihre Server in einer sicheren Umgebung und in unmittelbarer Nähe zu den Börsen, an denen sie handeln, hosten zu lassen und mit der höchstmöglichen Datenübertragungsgeschwindigkeit anzubinden. Gemeinsam mit KVH kann COLT Finanzinstituten eine Lösung anbieten, die deren Wettbewerbsfähigkeit deutlich verbessert. Die Proximity Hosting Lösungen von COLT und KVH bieten eine physische Präsenz in unmittelbarer Nähe der wichtigsten Börsen Europas, der USA und Asiens. So erhalten Kunden einen extrem verzögerungsarmen Zugang zu den wichtigsten Finanzmärkten wie London, New York, Tokio, Frankfurt, Chicago, Paris oder Zürich.

Geschwindigkeit gilt heute als das entscheidende Unterscheidungsmerkmal im Finanzhandelsmarkt. Der Einsatz neuer algorithmischer Handelssysteme, bei denen computergesteuerte Algorithmen automatisch auf Fluktuationen im Markt reagieren, hat die Bedeutung kurzer Latenzzeiten noch weiter gesteigert. Eine Verzögerung im Netzwerk von nur einer Millisekunde beeinflusst bereits deutlich die Gewinnspannen, mit denen die Finanzinstitutionen umgehen, und die Gewinne, die sie selbst mit ihren Geschäften erzielen.

Erhöhter Wettbewerbsvorteil für den Kunden

„COLT ist sich bewusst, dass die Latenzzeiten innerhalb des Netzwerks und die unmittelbare Nähe der Handelsinfrastruktur im Mittelpunkt der kritischen Aktivitäten wie Handel, Auftragsbearbeitung, Transaktionsprozessen und Liquiditätsmanagement stehen“, sagt Detlef Spang, Managing Director der Major Enterprise Division der COLT Telecom Group. „Je näher wir unsere Kunden an den Ort des Handelsgeschehens bringen, desto stärker können sie ihren Wettbewerbsvorteil vergrößern. Durch die Partnerschaft sind COLT und KVH in der Lage, die wichtigsten Finanzmärkte in Europa, den USA, Japan und anderen Regionen in Asien, an denen sich große Börsen befinden, abzudecken. So können wir in Zukunft gemeinsam mit KVH europäische und US-amerikanische institutionelle Anleger beim Eintritt in den asiatischen Markt unterstützen, indem wir ihnen ausgesprochen kurze Latenzzeiten und Proximity Services mit einem vollständigen End-to-End Management anbieten.“

„Trotz der internationalen Finanzkrise steigt der Bedarf nach Hochgeschwindigkeit beim elektronischen Handel weiter an. Kurze Netzwerk-Latenzzeiten sind daher in der internationalen Finanzwirtschaft ein extrem wichtiger Wettbewerbsparameter geworden. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir in Zusammenarbeit mit COLT den verzögerungsarmen Handel weiter beschleunigen und dabei helfen können, die Liquidität im Markt zu verbessern“, sagt Miyuki Suzuki, President und CEO von KVH.

Eine Umfrage, die COLT Anfang des Jahres unter Vertretern führender Investmentbanken durchgeführt hat, hat ergeben, dass die Reduzierung der Verzögerungszeiten innerhalb des Netzwerks als kritischer Aspekt beim elektronischen Handel angesehen wird.

Über COLT Telecom

COLT ist einer der führenden Anbieter von ITK-Lösungen für Großunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen (SME) sowie Wholesale-Kunden in Europa und bietet ihnen ein breites Portfolio an Daten-, Sprach- und Managed Services. COLT betreibt ein 25.000 Kilometer langes Glasfasernetz, das sich über 13 Länder erstreckt. Das Netz umfasst eigene Stadtnetze in den 34 wichtigsten europäischen Metropolen mit direkten Glasfaserverbindungen in 16.000 Gebäude und 18 eigene Rechenzentren.

Die Muttergesellschaft COLT Telecom Group S.A. ist an der London Stock Exchange (COLT) gelistet. Mehr Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen unter http://www.colt.net

COLT Low Latency und Proximity Hosting

COLT bietet bereits seit 2007 Proximity Services mit kurzen Latenzzeiten in Europa an. Momentan ist COLT an 25 große Börsen und Multilateral Trading Facilities (MTFs), darunter die wichtigsten Börsen, angebunden. Beispiele, die öffentlich genannt werden dürfen, sind die Deutsche Börse, SIX (früher SWX), Chi-X, Turquoise und BATs. COLT hostet sieben solcher Finanzhandelssysteme in seinen eigenen Rechenzentren. Anfang 2009 hat COLT zudem seine latenzarme Ethernet-Netzabdeckung in die Vereinigten Staaten ausgedehnt.

Über KVH

KVH wurde 1999 in Tokio als ITK-Lösungsanbieter für den asiatisch-pazifischen Raum gegründet. Mithilfe seines Glasfasernetzwerks und seiner Rechenzentren bietet KVH integrierte Lösungen für das Kommunikations- und IT-Management an. Hierzu zählen Managed Services, Datennetzwerke, Internetzugänge sowie Sprachdienste für Geschäftskunden. KVH hat Niederlassungen in Tokio, Yokohama und Osaka. In Shanghai ist KVH durch einen Partner vertreten. Zu den 1.700 Geschäftskunden gehören Unternehmen aus den Branchen Finanzdienstleistung, Fertigungswirtschaft, Pharmaindustrie, Medien und E-Commerce. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.kvh.co.jp

KVH Low Latency und Proximity Hosting

KVH bietet seinen Proximity Service seit 2008 an. Dabei nutzt KVH sein Rechenzentrum in Tokio als zentralen Knotenpunkt. KVH kann auf umfassende Erfahrungen bei der Netzanbindung der Tokioter Aktienbörse und der Wertpapierbörse in Osaka zurückgreifen. Zudem wird das Tokioter KVH Rechenzentrum seit dem letzten Jahr von der Tokioter Warenbörse TOCOM und der Tokioter Finanzbörse TFX als Zugangspunkt und Proximity Hosting-Anbieter genannt. Seit Mai nutzt die TOCOM Proximity Hosting Services von KVH, und die TFX wird diesen Dienst im Laufe des Jahres ebenfalls in Anspruch nehmen.

Pressekontakt COLT Telecom:

COLT Telecom GmbH
Attila Molnar
Herriotstraße 4
60528 Frankfurt/Main

t + 49 (0) 69 / 5 66 06 – 0
f + 49 (0) 69 / 5 66 06 – 2000

www.colt.net
attila.molnar@colt.net

Trimedia Communications Deutschland GmbH
Marc Pedack
Rather Straße 49d
40476 Düsseldorf

t + 49 (0) 211 / 9 64 85 – 52
f + 49 (0) 211 / 9 64 85 – 45

colt@trimedia.de

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam