Kostenfallen vermeiden mit One-Stop-Shops

HomeBlogsKostenfallen vermeiden mit One-Stop-Shops

Jeder kennt mindestens eine Horrorgeschichte von unerwartet horrenden IT- oder Telekommunikationsrechnungen. Kuriosestes Beispiel war vor kurzem der kanadische Astronaut Chris Hadfield. Dessen Telefonanbieter präsentierte ihm nach seiner Rückkehr von einem 5-monatigen Weltraumtrip auf der ISS eine Rechnung über stolze 1,37 Millionen kanadische Dollar. Aber auch ganz irdische Unternehmen kann es treffen. Ein mittelständisches Unternehmen in Großbritannien   bekam eine Rechnung von £165.000, nachdem ein fehlerhaftes Gerät Daten im Umfang von fünf Millionen E-Mails und Liedern heruntergeladen hatte. Zum Glück musste das Unternehmen die Rechnung letzten Endes nicht bezahlen. Hadfield übrigens auch nicht.

Die Kosten im Blick zu behalten, ist für Unternehmen heute wichtiger denn je. Laufende Posten wie Schulungen, Wartungsmaßnahmen, Lizenz-, oder Volumenverträge aber auch Verträge für Netzwerk oder Telefoniesysteme werden häufig über verschiedene Anbieter realisiert. Diese alle regelmäßig zu überprüfen ist ein enormer Aufwand, den viele Unternehmen nicht mehr leisten können. Aber nur so kann man von möglichen Tarifänderungen und Neuregelungen profitieren oder umgekehrt Zusatzkosten verhindern, wenn die Bedingungen sich ändern. Anders gesagt: Wird diese Aufgabe vernachlässigt, steigt die Gefahr, in die Kostenfalle zu tappen. Was also können Sie tun?

Bei Colt arbeiten wir daran, alle ICT Services in einer Suite zu vereinen: Colt Ceano. Neben den technischen Vorteilen, die sich daraus ergeben, hat dies den enormen Vorteil, dass gleichzeitig die Kosten viel überschaubarer werden. Am Ende erhalten Sie nur eine Abrechnung. Und sparen damit nicht nur Geld, sondern eine Menge Zeit und Verwaltungsaufwand.

Sie möchten mehr erfahren? Kontaktieren Sie uns hier

 

 

 

 

IMG_1I5A8817

Colt Technology Services

17 July 2013

 

Recent blog posts

Colt Data Centre Services expandiert in Frankfurt

Inbetriebnahme für Ende 2020 vorgesehen Frankfurt, 12. Juni 2019 – Colt Data Centre Services (DCS) baut seine Präsenz ...
Continue Reading

EZB entscheidet sich für SIA und Colt für das Zugangs-Netzwerk

Die beiden Unternehmen erhalten eine 10-Jahres-Konzession. SIA und Colt werden ab November 2021 allen europäischen Finanzinstituten über das ...
Continue Reading

„Kooperationen für Glasfaserausbau sinnvoll und notwendig“

Süleyman Karaman begrüßt Pläne der Bundesnetzagentur Frankfurt, 28.05.2019, Die Bundesnetzagentur verkündete am gestrigen Tag, die Regulierung von Glasfasernetzen ...
Continue Reading