Neuer PoP verbindet Kunden mit Wachstumsmärkten


Frankfurt, 26.04.2017, Colt Technology Services hat im Rechenzentrum Interxion Marseille MRS1 einen Point of Presence (PoP) eröffnet. MRS1 ist ein Gateway zu Wachstumsmärkten in Afrika, Asien und im Nahen Osten. In dem Rechenzentrum enden mehrere wichtige Seekabel, die Kontinente verbinden. MRS1 bietet auch einen direkten Zugang zum Internetaustauschknoten DE-CIX in Frankfurt am Main.

„Der neue PoP ermöglicht unseren Kunden schnelle Punkt-zu-Punkt- und weitere Breitband-Verbindungen. MRS1 ist damit ein Tor zu und von Afrika, dem Nahen Osten und dem asiatisch-pazifischen Raum. Die Verbindungen bieten vielfältige und wachsende Konnektivität zu Rechenzentren und Gebäuden in diesen Regionen“, sagte Ruth Welter, Colt Director Wholesale DACH.

In dem Rechenzentrum enden unter anderem die Seekabel „South East Asia – Middle East – Western Europe 5“ (Sea-Mea-We-5) und „Asia – Africa – Europe 1“ (AAE1). Unternehmen, die diese Kabel nutzen, kaufen bereits jetzt Backhaul-Kapazitäten von Marseille nach Frankfurt, London, Paris, Amsterdam und weiteren europäischen Städten. Das ist eine große Chance für Colt. „Durch Sea-Mea-We-5 und AAE1 sowie das prognostizierte Wachstum für den IP-Verkehr in den angeschlossenen Regionen wird Marseille für unsere Kunden eine immer wichtigere Drehscheibe“, sagt Welter. Der IP-Verkehr im Nahen Osten und in Afrika soll sich laut dem Cisco Visual Networking Index von 2015 bis 2020 versechsfachen und auf 10,9 Exabytes pro Monat ansteigen. Der IP-Verkehr im asiatisch-pazifischen Raum soll in dem Zeitraum auf 67,8 Exabytes pro Monat ansteigen.

Der neue PoP ist Teil des neuen, schnellen, europäischen, optischen Expressnetzwerks von Colt. Wholesale-Kunden, die am PoP in Marseille interessiert sind, profitieren von flexiblen Vertragsbedingungen, einschließlich Leasingoptionen, Indefeasible Rights of Use (IRU) und speziellen Service-Verträgen. Colt hat für den PoP Colocation-Lösungen von Interxion gekauft und Produkte von Ciena im Rechenzentrum MRS1 installiert.

Colt hat MRS1 mit dem Colt IQ Network verbunden und dabei das bestehende eigene Metrofaser-Netzwerk genutzt. Der PoP im MRS1 ermöglicht eine einfache und schnelle Verbindung der Seekabel mit dem optischen Netz von Colt mit Geschwindigkeiten von 10 bis 100 Gbit/s. Kunden haben dadurch Zugang zu 90 besonders wichtigen europäischen Rechenzentren. Zusätzlich sind Kunden an das Colt IQ Network angeschlossen. Sie haben damit Zugriff auf mehr als 700 Rechenzentren, 24.500 Gebäude sowie das Langestreckennetz, das Europa mit den wichtigsten Hubs in Asien verbindet, einschließlich Japan, Hongkong und Singapur.

Über Colt
Colt bietet Unternehmen in Europa, Asien und Nordamerika auf deren Bedarf zugeschnittene Netzwerkservices mit hoher Bandbreite. Durch sein eigenes intelligentes Netzwerk, das Colt IQ Network, das vollständig in die Cloud integriert ist, unterstützt Colt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Weltweit sind bereits mehr als 700 Rechenzentren sowie mehr als 24.500 Gebäude direkt an das Colt IQ Network angeschlossen und der Ausbau wird kontinuierlich fortgeführt. Colt ist Innovationsführer beim Thema Software-Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV).

Für Colt stehen die Kunden an erster Stelle. Das Unternehmen legt den Fokus auf lokale Lösungen und lokalen Support für global agierende Unternehmen. Kunden sind Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 200 Städten in etwa 30 Ländern. Zu den Kunden gehören 19 der 25 führenden Unternehmen der Telekommunikations- und 18 der 25 führenden Unternehmen der Medienbranche. (Forbes 2000-Liste, 2016). Darüber hinaus arbeitet Colt mit mehr als 50 Börsenstandorten und 13 nationalen Zentralbanken in Europa zusammen. Colt ist in Privatbesitz und eines der finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche. All das bedeutet, dass Colt beste Kundenerfahrung zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbietet.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Colt_DE.

Pressekontakt:
Colt
Margit Wehning
Tel.: +49 (0) 69 56606 3531
E-Mail: margit.wehning@colt.net

Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Ludwig Flörchinger

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam