Skip to content

On Demand Services in Hongkong und Singapur

HomeColt Technology NewsOn Demand Services in Hongkong und Singapur

Frankfurt, 24.01.2018, Colt Technology Services wird im zweiten Quartal 2018 in Singapur und Hongkong Software Defined Networking (SDN) und On Demand einführen. Unternehmen in der Region erhalten dadurch die volle Kontrolle über ihr Netzwerk und können selbst innerhalb weniger Minuten Bandbreite erhöhen oder verringern. In Deutschland profitieren Unternehmen bereits seit einiger Zeit von diesen Vorteilen.

Das intelligente, weltumspannende Glasfasernetz von Colt, das Colt IQ Network, ermöglicht SDN und On Demand Services. Es verbindet mehr als 800 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 25.000 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

In Japan hat Colt bereits im Oktober 2017 SDN und On Demand Services eingeführt. Ebenfalls im Oktober hat Colt Colt die zwei wichtigsten Low-Latency-Routen in der Region verbessert. Seitdem sind die Börsen Hong Kong Stock Exchange (HKEX), Singapore Exchange (SGX), Australian Securities Exchange (ASX) und Japan Exchange Group (JPX/CC2) über ein noch schnelleres Netz angebunden. Die Latenzzeit auf der Strecke von Sydney (ASX) nach Tokio (JPX/CC2) wurde auf etwa 99 ms (RTD) reduziert.

„Wir von Colt wollen sicherstellen, dass unsere Kunden 2018 noch besser angebunden sind. Deshalb investieren wir in unsere Infrastruktur und unseren Kundenservice. Wir wissen, dass Konnektivität immer wichtiger wird und bauen deshalb unser Netzwerk und die On Demand sowie SDN Services ständig aus. Dadurch sind wir in Asien-Pazifik (APAC) gut aufgestellt und können unseren Kunden bei ihrer Digitalisierung helfen, zum Beispiel, wenn sie über den Ausbau ihrer technischen Infrastruktur nachdenken“, sagt Carl Grivner, CEO von Colt.

Über Colt
Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 800 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 25.000 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 200 Städten in rund 30 Ländern. Colt ist Innovationsführer in den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf Twitter unter @Colt_DE.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Süleyman Karaman, Detlef Spang

AP195538

Colt Technology Services

24 January 2018

 

Recent blog posts

Colts uCPE-Lösung markiert für Unternehmen einen Wendepunkt bei der Nutzung von Netzwerkfunktionen

Frankfurt, 15.10.2019, Colt Technology Services hat als einer der ersten europäischen Anbieter eine Standardlösung für Universal Customer Premises ...
Continue Reading

Fachbeitrag: Effektive Verschlüsselung vs. Panzerknacker

Unternehmensinformationen stehen zunehmend im Fokus von Hackern. Wie die Panzerknacker aus Entenhausen, versuchen sie immer wieder an das ...
Continue Reading

Colt ernennt Yasutaka Mizutani zum neuen Chief Marketing Officer

Frankfurt, 01.10.2019, Colt Technology Services hat Yasutaka Mizutani zum Chief Marketing Officer (CMO) ernannt. Mizutani nahm in seinen ...
Continue Reading