Shurgard erzielt mit Colt Unified Communications Lösung fünf Millionen Euro mehr Umsatz im ersten Jahr


Colt, Europas führende Information Delivery Platform, gab heute bekannt, dass Shurgard Self-Storage, der weltgrößte Eigentümer und Manager von Lagerräumen, die Colt Unified Communications Lösung an 200 europäischen Standorten eingeführt hat. Mit dieser Lösung kann Shurgard 50 Prozent mehr eingehende Anrufe als bisher entgegennehmen und den Kunden-service dadurch erheblich verbessern. Dies erhöhte die Abschlussquote deutlich und steigerte den Jahresumsatz um fünf Millionen Euro. Die Investition hat sich also schon in weit unter einem Jahr bezahlt gemacht.

Shurgard hat eine sehr hohe telefonische Abschlussquote: Jeder dritte Anrufer schließt einen Vertrag im Wert von durchschnittlich 1.500 € ab. Das Unternehmen schätzte jedoch, dass bis zu 40 Prozent aller Anrufe nicht beantwortet werden konnten, weil es zu Spitzenzeiten keine Routing-Möglichkeit für Anrufe gab. Mit einer effizienteren, zentralisierten Verwaltung der Anrufe in ganz Europa sollte folglich eine deutliche Umsatzsteigerung zu erzielen sein. Deshalb entschied sich Shurgard für die Einführung einer zentralen Call Center Lösung von Colt und der Colt Unified Communications Lösung. Nach der Einführung konnten bei Shurgard erheblich mehr eingehende Anrufe entgegengenommen werden und die Kosten für ausgehende Anrufe sind um 30 Prozent gesunken.

„Dank der Colt Unified Communications Solution konnten wir unser Ziel von mindestens 90 Prozent angenommener Anrufe erreichen – eine Steigerung von 50 Prozent – und so unsere tatsächlichen Verkäufe sowie die Qualität unseres Kundenservice erhöhen. Unser Umsatz hat sich in nur einem Jahr um fünf Millionen Euro gesteigert“, so David Coupez, CIO bei Shurgard Europe. „Jetzt können wir einfach und effizient Tages-, Wochen- und Monatsberichte erstellen, die eine zuverlässige Grundlage für die Optimierung unserer Services und unseres Umsatzes darstellen. Das neue System spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Verbesserung unseres Kundenservice in Europa.“

Shurgard verfügt bereits seit längerem über ein von Colt gemanagtes MPLS-Netzwerk, mit dem alle Standorte über DSL-Verbindungen miteinander verknüpft sind. Der IP-Voice-Datenverkehr von Shurgard läuft nun über dasselbe Netzwerk, so dass Sprach- und Datenübertragungen mit Colt als einzigem Anbieter für Managed Services konsolidiert werden. So profitiert das Unternehmen davon, dass alle Lösungen aus einer Hand kommen.

Das System ist vollständig skalierbar und passt sich dem Wachstum des Unternehmens an. Außerdem ist es in die Reporting-Plattform von Shurgard integriert, wodurch sämtliche telefonischen Verkaufsabschlüsse ersichtlich sind und Leistungsfähigkeit des Call Centers, die Quote angenommener Anrufe sowie die Zahl der Geschäftsabschlüsse erhöht werden können. Das alles sind mittlerweile die wichtigsten Leistungsindikatoren (Key Performance Indicators) für das Unternehmen.

„Colt hat bei Shurgard zunächst die tatsächlichen Unternehmensbedürfnisse analysiert und eine Lösung gefunden, die die Vorteile von Unified Communications nutzt, um schnell und kosteneffizient Kundenservice und Vertriebskanäle zu verbessern“, erklärt Nils Garbisch, UCC Solutions Specialist bei Colt. „Mit der flexiblen Lösung von Colt hat Shurgard volle Kontrolle über das Routing von Anrufen für alle europäischen Länder, in denen das Unternehmen vertreten ist, und kann so einen Gesamtüberblick über den Umsatz gewinnen, der durch diesen wichtigen Vertriebskanal entsteht.“

Über Colt

Als Europas führende Information Delivery Platform stellt Colt für seine Kunden die Anlieferung, Verarbeitung, Speicherung und Verteilung geschäftskritischer Daten sicher. Als etablierter Geschäftskundenanbieter bedient Colt große und mittelgroße Unternehmen sowie Wholesale-Kunden mit integrierten Netzwerkdiensten und IT Managed Services. Colt betreibt ein Netzwerk mit über 35.000 Kilometer Länge, verbindet 19 Länder mit Stadtnetzen in 39 europäischen Metropolen. Direkte Glasfaseranbindungen führen in 18.000 Gebäude sowie in 19 Colt Rechenzentren. Im Jahr 2010 wurde der Geschäftsbereich Data Centre Services (DCS) gegründet, um innovative modulare Rechenzentren bereitzustellen, die schnell einzurichten sind und äußerst energieeffizient arbeiten.

Colt ist an der London Stock Exchange gelistet (COLT). Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Dienstleistungen finden Sie unter www.colt.net.

Ansprechpartner

Für die Presse

Claudia Debus
Colt Technology Services GmbH
Tel.: +49 (0)69 56606 0
E-Mail: Claudia.Debus@colt.net

Matthias Wowtscherk
McCann PR
Tel.: +49 (0)89 54302-251
E-Mail: Colt@mccann-pr.de

Für Branchenanalysten

Agi Donnithorne
Tel.:+44(0)8453700655
Mobil:+44(0)07595003328
E-Mail: ColtAR@octopuscomms.net

Für Analysten/Investoren

Gill Maclean
Tel.:+44(0)2078635314
E-Mail: ColtInvestorRelations@colt.net

Telefonkontakt

0800 26584 636

Live Chat mit dem Vertrieb

Unser Live Chat ist von 9-17 Uhr für Sie da

Chatten Sie mit uns

Kontaktieren Sie unser Vertriebsteam