Software-definierte Netzwerke – Der Beginn einer Reise

HomeBlogsSoftware-definierte Netzwerke – Der Beginn einer Reise

Beim diesjährigen Gartner Symposium in Barcelona drehte sich alles um Software-definierte Netzwerke (SDN) und die Frage, wie sie künftig für einen Umbruch in der IT-Welt sorgen werden. Bereits der Einsatz von Virtualisierungs- und Cloud-Technologien hat zu neuen Möglichkeiten in der Bereitstellung von Rechen- und Speicherressourcen geführt. Nach wie vor sind Netzwerke jedoch äußerst starr, wenig flexibel und funktionieren nicht ohne menschliches Eingreifen.

Working process in the office, business people working in board room

Colt Technology Services

28 November 2012

 

Kürzliche Blogs

Colt ernennt Mirko Voltolini zum VP für Strategie und Innovation

  Neu geschaffene Position verankert Innovation in der langfristigen Unternehmensstrategie Frankfurt, 28.01.2021, Colt Technology Services hat Mirko Voltolini zum ...
Continue Reading

Wie SD WAN die Netzwerkarchitektur jetzt und in Zukunft unterstützt

Ursprünglich sollte SD WAN lediglich den Datenverkehr über MPLS und IP optimieren. Seither hat das Konzept eine rasante ...
Continue Reading

Weshalb sich SD WAN für eine Multi-Cloud-Infrastruktur lohnt

Netzwerke müssen heute intelligenter und flexibler denn je sein und neue Anwendungen ohne Abstriche bei Leistung, Sicherheit oder ...
Continue Reading