Colt sammelt 33.000 Euro für Frühchen

HomeBlogsColt sammelt 33.000 Euro für Frühchen

Das Bürgerhospital in Frankfurt freut sich über eine Spende von 33.702 Euro für die Frühchenstation. Heute haben wir unserem Charity-Partner die Summe übergeben, die unsere Mitarbeiter beim Colt Bikeride eingefahren haben.

IMG_0167

Den Erlös der CSR-Aktion, bei der 100 Colt-Mitarbeiter aus elf verschiedenen Ländern 450 Kilometer für den guten Zweck geradelt sind, investiert das Frankfurter Krankenhaus in ein neues Beatmungsgerät für Frühchen. Das Gerät entspricht den neusten technischen Anforderungen und erlaubt die genaue Messung der Lungenfunktion. Dadurch können Ärzte schnell auf die Bedürfnisse der kleinen Patienten reagieren und die Beatmungseinstellungen entsprechend anpassen.

Der Colt Bikeride ist die größte CSR-Aktion des Unternehmens und fand 2015 bereits zum vierten Mal statt. Jedes Jahr nehmen Mitarbeiter aus ganz Europa teil, radeln von einem Standort zum nächsten und sammeln in ihrem Kollegenkreis sowie im privaten Umfeld gezielt Spenden für gemeinnützige Projekte in ihren Heimatländern. Im vergangen Jahr führte die Strecke von Frankfurt über Neustadt an der Weinstraße, Kehl und Basel bis nach Zürich.

IMG_0167

Colt Technology Services

07 April 2016

 

Recent blog posts

Colt Technology Services – Update unseres CEO zur Coronavirus Situation

Wir stehen vor einer noch nie dagewesenen und ungewissen Situation. Während sich der Coronavirus bzw. COVID-19 weltweit verbreitet, ...
Continue Reading

Colt als Visionär im Gartner Magic Quadrant 2020 für globale Netzwerkservices ausgezeichnet

Frankfurt, 03.03.2020, Gartner, ein weltweit führendes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen für Informationstechnologie, hat Colt als Visionär in den Magic ...
Continue Reading

Colt rollt den Daten der Berlinale den roten Teppich aus

Immer mehr Unternehmen verlagern IT-Funktionen in die Cloud und nutzen die Public Cloud-Leistungen der großen Anbieter. Die meisten ...
Continue Reading