Steckt Europa in einer Breitbandkrise?

HomeBlogsSteckt Europa in einer Breitbandkrise?

Die Versorgung Europas mit professionellen, breitbandigen Kommunikationsnetzen ist keine einfache Angelegenheit. Colt arbeitet an dieser Aufgabe bereits seit 20 Jahren. So lange hat es gedauert, ein Netzwerk aufzubauen, das nicht nur schnell und zuverlässig ist, sondern auch den gesamten Kontinent abdeckt. Einer der vielen Faktoren, die sich auf die Entwicklung eines solchen weitverzweigten Netzes auswirken, ist die Gesetzgebung. Wie in einem Artikel der englischen Fachzeitschrift Cable vor Kurzem zu lesen war, warnt selbst EU-Kommissarin Neelie Kroes, dass gesetzliche Vorgaben  den Ausbau neuer Netze behindern – und dementsprechend auch die Verbesserung der Dienste. Hinzu kommt, dass die Gesetze von Land zu Land unterschiedlich sind.

Für europäische Anbieter, die über das Internet neue Märkte erschließen möchten, sind das keine guten Nachrichten. Denn Exporte bringen wertvolles Neugeschäft und viele Unternehmen arbeiten bereits an Geschäftsmodellen, um dieses Potenzial auszuschöpfen. Aber um neue Kunden über ein Online-Geschäftsmodell zu erreichen, sind Transparenz und eine schnelle Service-Bereitstellung ausschlaggebend.

Ohne ein solides IT-Netz besteht die Gefahr, dass sich diese Expansionsziele in naher Zukunft nicht verwirklichen lassen. Insbesondere der Mittelstand könnte auf der Strecke bleiben, wenn sich größere und besser ausgerüstete Unternehmen einen Vorsprung verschaffen.

Den richtigen Anbieter zu finden, wird für mittelständische Unternehmen daher unter Umständen zu einem geschäftskritischen Unterfangen. Denn dieser sollte nicht nur Basisdienste anbieten können, sondern mit innovativen Technologien wie Software Defined Networking (SDN), die Optimierung und Beschleunigung der Netze vorantreiben – und zwar europaweit.

Dank mehr als 20 Jahren Erfahrung sind wir bei Colt bestens mit den europäischen Regularien vertraut und in der Lage unsere Innovationen flächendeckend umzusetzen.  Eine Breitbandkrise in Europa sehen wir daher nicht.

Mature Caucasian businessman with a protective face mask sitting at the coffee place and working on his laptop.

Make Do

19 September 2013

 

Kürzliche Blogs

Colt schafft Decathlon eine globale Plattform für digitale Dienste

Schnelle Verbindungen in die Multi-Cloud und zu den Hubs in Europa, Asien und den USA ermöglichen Outdoor-Kunden ein ...
Continue Reading

Colt verpflichtet sich, bis 2030 weltweit Netto-Null-Emissionen zu erreichen

Die Colt Group legt umfassende, wissenschaftlich fundierte und von der Science-Based Targets Initiative akkreditierte Ziele zur Emissionsreduktion fest ...
Continue Reading
サイバーセキュリティサービス

SASE: Revolution oder Evolution?

Secure Access Service Edge (SASE) ist gerade in aller Munde, aber was bedeutet das eigentlich? Der Begriff wurde ...
Continue Reading