Technologie für Startups

HomeBlogsTechnologie für Startups

2014 verspricht, das Jahr für innovative Kleinunternehmen zu werden. Kurz nach der Lockerung der Regeln für staatliche Beihilfen, die den EU-Mitgliedsstaaten eine direktere Unterstützung kleiner Unternehmen ermöglicht, startet das European Horizon 2020 Project, das drei Milliarden Euro bereitstellt, um innovativen Kleinunternehmen dabei zu helfen, ihre Ideen auf den Markt zu bringen.

Natürlich ist Geld wichtig, wenn es darum geht, ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung am Markt zu platzieren, aber auch Beherrschung und Einsatz aktueller Technologien helfen Unternehmen bei der Realisierung von Geschäftszielen. Durch den gezielten Einsatz neuer Technologien eröffnen sich neue Horizonte, die die Wettbewerbsfähigkeit stärken, das Unternehmen flexibler machen und die Grundlagen für Wachstum schaffen.

Die Cloud hat völlig neue Anwendungsmöglichkeiten eröffnet und bietet eine Vielzahl von neuen Lösungen und Services speziell für Startups und mittelständische Unternehmen. Die Gründe dafür sind offensichtlich – der Einsatz der Cloud erfordert weder hohe Vorabinvestitionen noch umfangreiche technische Kompetenz; vor allem aber bietet die Cloud ein Höchstmaß an Flexibilität.

Angesichts knapper Ressourcen in vielen Unternehmen und der Vielfalt der technologischen Optionen dürfen bei der Einführung neuer Konzepte elementare Aspekte nicht aus den Augen verloren werden.

Einer der entscheidenden Schritte bei der Organisation digitaler Ressourcen ist die Einrichtung eines zuverlässigen Konzepts für Datensicherung und Disaster-Recovery. Eine Vielzahl von Studien deutet auf eine besorgniserregend hohe Zahl an Unternehmenspleiten aufgrund von fehlenden Backup-Konzepten. Dabei wäre es mit Cloud-gestützten Disaster-Recovery-Lösungen für jedes Unternehmen ein Leichtes, Daten von fast jedem Gerät zu jeder Zeit und von jedem Ort aus sichern.

Eine Cloud-Lösung erfordert natürlich entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Daten vor Unbefugten. Bei der Auswahl des richtigen Providers sollten dessen Beratungskompetenz und eine größtmögliche Verbindungssicherheit eine wichtige Rolle spielen. Ihre Daten sollten optimal geschützt sein, damit Ihr Unternehmen vor externen Bedrohungen sicher ist.

Im Telekommunikationsbereich setzen sich VoIP-Lösungen immer stärker durch, weil sie eine kostengünstige internationale Kommunikation ermöglichen. Dabei lohnt es sich, eine Lösung in Betracht zu ziehen, die Instant Messaging, Sprache, Video und Online-Meetings integriert und so ein Höchstmaß an Flexibilität und Mobilität in der Team-Kommunikation ermöglicht – ob mit Mitarbeitern, Partnern oder Kunden.

Wachsende Unternehmen brauchen eine CRM-Software, die nicht nur die Steuerung von Kundenbeziehungen erlaubt, sondern auch die Pflege von Neukunden und die Verfolgung von Kontakten ermöglicht. Der Markt bietet eine Vielzahl anspruchsvoller Cloud-basierter Software-Lösungen mit kostengünstigen Varianten für kleine Unternehmen.

Es lohnt sich, frühzeitig in diese Zukunftstechnologien zu investieren – skalierbare Services und Lösungen machen den Einstieg leicht. Setzen Sie Ihre Ideen in die Tat um – die passende Finanzierung in Kombination mit der richtigen Technologie macht es Ihnen leicht!

 

185648810

Colt Technology Services

01 April 2014

 

Recent blog posts

Colt erweitert On Demand SDN Services weltweit und bietet zusätzliche Optionen für Lösungen mit hoher Bandbreite

Serviceausbau in den USA, Hongkong, Portugal und Österreich festigt Colts Rolle als idealer Anbieter Frankfurt, 09. Mai 2019, ...
Continue Reading

Colt ernennt Melanie Halsey zur neuen Executive Vice President für Human Resources

Frankfurt, 08. Mai 2019, Colt Technology Services hat Melanie Halsey zur Executive Vice President (EVP) für Human Resources ...
Continue Reading

Der zentrale Aspekt Ihrer Cloud-Planung

Es ist Zeit, neu über Verbindungen in die Cloud nachzudenken. Laut dem Cisco Global Cloud Index werden 94 ...
Continue Reading