Colt Universal CPE

HomeUniversal CPE

Telekommunikationsnetze verändern sich

Während früher Netzwerke zur Bereitstellung von Diensten auf spezialisierte Hardware angewiesen waren – einen Router, eine Firewall, einen WAN-Optimierer – werden heute einige oder alle dieser Funktionen virtuell als Software bereitgestellt. Jetzt kann alles mit einer universellen CPE gesteuert werden, die an einem zentralen Standort oder einer Niederlassung platziert wird. Hier erfahren Sie mehr über die Colt uCPE Lösung.

Die Universal CPE-Lösung von Colt

Die Einführung des universellen Colt CPE ist für uns ein wichtiger Schritt für ein virtuelles, softwaredefiniertes Netzwerk.

Unsere erste Phase umfasst VNFs (Virtual Network Functions) für die Colt Versa SD-WAN Services und die Checkpoint-Firewall, wobei eine Reihe weiterer VNFs für Sicherheits- und WAN Services folgen werden.

Wir sind einer der ersten Anbieter der Branche, der eine universelle CPE-Lösung anbietet.

Die Vorteile von Universal CPE

Wenn die Virtualisierung für die IT- und LAN-Infrastruktur von Unternehmen eingeführt wird, warum nicht auch für das WAN? Für den Endkunden entfällt mit Universal CPE die Notwendigkeit, dedizierte Hardware zu kaufen, um lediglich neue Funktionen zu ergänzen, und das Hinzufügen neuer Standorte zum Netzwerk wird viel schneller, einfacher und kostengünstiger.

Gemeinsame Ressourcen reduzieren Vorlauf- und Betriebskosten

Bei Verwendung von Universal Customer Premises Equipment kann derselbe Server für mehrere Netzwerkfunktionen verwendet werden. Dadurch werden die anfänglichen Investitionsausgaben und die Gesamtausgaben langfristig gesenkt.

Software-definierte, bedarfsgesteuerte Vernetzung

Software-zentrierte uCPE-Lösungen bedeuten, dass dynamische Dienste auf Abruf und als virtuelle Funktionen bereitgestellt werden können. uCPE kombiniert Orchestrierungsfunktionen und softwarebasierte dynamische Steuerung und ermöglicht es Anbietern, WAN-Dienste auf Abruf bereitzustellen.

Treibende Kraft für Innovation und Automatisierung

uCPE bringt die Dynamik der Cloud in die Telekommunikationsnetze, und eine solche offene programmierbare Plattform fördert Innovationen. Standardisierte Protokolle in der Daten-, Steuerungs- und Verwaltungsebene im uCPE können die Integration und den Betrieb von Netzwerken rationalisieren und vereinfachen.

Keine dedizierten Geräte für Netzwerkdienste

Vermeiden Sie den Bedarf an dedizierten Geräten für Netzwerkdienste und ersetzen Sie diese durch äquivalente softwarebasierte VNFs. uCPE kombiniert Orchestrierungsfunktionen und softwarebasierte dynamische Steuerung, sodass CSPs On-Demand-WAN-Dienste anbieten können.

Without-uCPE-v1

Was ist Universal CPE?

Der uCPE-Ansatz ermöglicht es Colt, eine schnellere Produktentwicklung, Kosten- sowie betriebliche Effizienz zu erzielen und gleichzeitig erstklassige Technologie von mehreren Anbietern zu nutzen.

Durch die Nutzung gemeinsamer kommerzieller Standard-Infrastrukturen (COTS) und die Standardisierung wird die Effizienz deutlich verbessert und der Betrieb kosteneffektiv rationalisiert und automatisiert.

With-uCPE-v1

Universal CPE und SD WAN

SD WAN (Software Defined WAN) ermöglicht es Unternehmen, die explosionsartige Zunahme des Bandbreitenbedarfs zu bewältigen, indem sie dedizierte Datenverbindungen mit weniger umfangreichen Breitbandverbindungen in ihrem Wide Area Network kombinieren. Das Ergebnis ist ein hybrides Netzwerk, bei dem unkritische Daten in einen gesicherten Internet-Tunnel ausgelagert werden, wodurch MPLS-Bandbreite für geschäftskritische Daten frei wird und die Gesamtbandbreite zu den Niederlassungen effizient erhöht wird. Dieser Ansatz gibt den Kunden weitaus mehr Kontrolle über ihr Netzwerk, und genau hier kommt uCPE ins Spiel.

Da das SD WAN mehr Netzwerkfunktionen integriert, ist es eventuell nicht möglich, für alle dedizierte Hardware zu haben. Mit Universal CPE lassen sich all diese Dienste virtualisieren und über ein einziges Gerät anbieten. Die Zukunft von SD WAN liegt also bei Universal CPE, da Anbieter virtualisierte Dienste auf einer kostengünstigen Plattform bereitstellen können, die den Einsatz einer Vielzahl von VNFs ermöglicht.

Wie geht es mit dem intelligenten Netzwerk weiter?

uCPE und SD WAN fördern intelligente und flexible Netzwerke, angetrieben durch die wachsende Zahl virtualisierter Dienste und cloudbasierter Anwendungen. Diese Intelligenz wird weitere Innovationen vorantreiben, möglicherweise in Kombination mit KI, um Aufgaben zu automatisieren oder Probleme zu erkennen, bevor sie auftreten. Ein weiterer Entwicklungsbereich ist Fog Computing, bei dem die Verarbeitung auf mehrere Edge-Geräte verteilt wird, um den Zeitaufwand oder die Rechenleistung an einem einzigen Standort zu reduzieren, also ideal für IOT-Anwendungen. Damit dies funktioniert, müssen die Netzwerke intelligent, flexibel und einfach zu verwalten und bereitzustellen sein. Aus diesem Grund wird für SD WAN und uCPE in den kommenden Jahren ein deutliches Wachstum prognostiziert.

Ist Ihr Standort angeschlossen?

Testen Sie Ihre Anbindung an das Colt IQ-Netzwerk