Colt baut sein IQ Network in London weiter aus

HomeColt Technology NewsColt baut sein IQ Network in London weiter aus

Netzwerkerweiterung in Berlin, Osteuropa und Dublin kurz vor der Fertigstellung

Frankfurt, 09.01.2020, Colt Technology Services hat heute den Abschluss eines weiteren Ausbaus seines Glasfasernetzes in London, der Gründungsstadt des Unternehmens, bekannt gegeben, bei dem das Unternehmen 110 Kilometer zusätzliche Leitungen in und um die britische Hauptstadt verlegt hat.

Auch in Berlin, Osteuropa und Dublin wird der Netzwerkausbau in der ersten Hälfte dieses Jahres fertiggestellt sein. Das Colt IQ Network wird dadurch um 7.000 Kilometer erweitert und umfasst jetzt auch Verbindungen für mehr als zehn Städte in Osteuropa. Von der Erweiterung profitieren unter anderem deutsche Unternehmen mit Standorten in Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn. In Berlin, London und Dublin wurden mehr als 300 Kilometer zusätzliche Glasfaser verlegt.

Im Zuge des Ausbaus seines seit 1997 bestehenden Metropolitan Area Networks (MAN) in Berlin schließt Colt dort mehr als 500 weitere Bürogebäude und Gewerbezentren an, unter anderem die Adlershof Science City. Zusätzlich wird auch Potsdam mit dem Colt IQ Network verbunden. Berlin ist darüber hinaus ein wichtiger Knotenpunkt für Verbindungen nach Osteuropa.

Diese Ausbauaktivitäten sind Teil einer weltweiten Strategie zur Erweiterung des Colt IQ Network und unter anderem eine wichtige Voraussetzung für die flächendeckende Nutzung von 5G-Technologien. Laut dem Visual Networking Index von Cisco werden bis 2022 rund 22 Prozent des weltweiten Internetverkehrs über Mobilfunknetze abgewickelt werden; dies entspricht einem Anstieg von 12 Prozent seit 2017. Zunehmende Mobilität bedeutet, dass ein zuverlässiges, flexibles und dichtes Glasfaser-Backbone noch nie so wichtig war wie heute.

Carl Grivner, CEO von Colt Technology Services, sagt: „Wir wissen, dass Glasfaser im Boden immer wichtiger wird, da sich die Welt rapide auf die Nutzung drahtloser Netzwerke umstellt. Wir investieren bereits seit mehreren Jahren in unser eigenes Hochgeschwindigkeitsnetzwerk, das Colt IQ Network, weil wir wissen, dass es unser wertvollstes Kapital ist. Die Projekte, die wir im vergangenen Jahr in Berlin, Osteuropa und Dublin angekündigt haben, kommen unseren Kunden jetzt zugute und mit der Erweiterung in London baut Colt seine bereits beeindruckende Glasfaserinfrastruktur in der britischen Hauptstadt weiter aus. Dies ist für uns besonders spannend, da wir vor 28 Jahren in der Londoner City gegründet wurden und seitdem miterlebt haben, wie sich die Telekommunikationsbranche entwickelt hat. Wir freuen uns, sagen zu können, dass wir den Connectivity-Backbone vorbereitet haben, der wirklich für das nächste Jahrzehnt bereit ist.“

Der Ausbau der Mobilfunknetze erfordert die gleichzeitige Ausweitung der Glasfaserinfrastrukturen für den sogenannten Backhaul, also die Anbindung der Mobilfunkstationen an übergeordnete Netzkomponenten. Denn Mobilfunknetze sind eigentlich Festnetze mit einer Funkschnittstelle. 5G ermöglicht Datenraten von bis zu 10 Gbit/s pro Funkzelle. Zugleich sinken die Latenzzeiten. Die dafür erforderlichen Bandbreiten und besseren Übertragungseigenschaften lassen sich zukunftsfähig nur mit Glasfaser abbilden.

Die Netzwerkerweiterungen in Berlin, Dublin und Osteuropa werden Mitte 2020 abgeschlossen sein. Unternehmen können jedoch schon jetzt die neuen Netzwerkverbindungen bestellen.

Über Colt
Colt will weltweit die Zukunft durch hochleistungsfähige Netzwerkverbindungen mitgestalten. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 900 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas sowie über 27.500 Gebäude, die direkt an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt versteht die Anforderungen der Unternehmen an Konnektivität und bietet dafür Lösungen mit hoher Bandbreite, die zum Erfolg seiner Kunden beitragen. Unsere Vision ist es, das kundenorientierteste Unternehmen in unserer Branche zu sein. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 30 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Richard Tilbrook, Pieter Veenman

London

Colt Technology Services

10 January 2020

 

Recent blog posts

Colt schafft On Demand-Verbindungen zur Oracle Cloud in Zürich

John Armenakas, Principal - Global Strategic Partnerships, Colt Technology Services In diesem Jahr haben wir unsere Partnerschaft mit ...
Continue Reading

Colt führt Multi-Cloud-Verbindungen über SD-WAN ein

Unternehmen profitieren von einem schnellen und sicheren Zugriff auf die Services aller wichtigen Cloud-Anbieter Frankfurt, 25.06.2020, Colt Technology ...
Continue Reading

Colt unterstützt mit PrizmNet den Hochfrequenzhandel für Finanzunternehmen

Neben optimierten Latenzzeiten jetzt auch schnellerer Zugang zu Cloud Services Frankfurt, 23.06.2020, Colt Technology Services hat die Latenzen ...
Continue Reading