Colt erweitert sein Netzwerk in den USA

HomeNewsColt erweitert sein Netzwerk in den USA

NJFX-Rechenzentrum und neue Unterseekabel-Landestation erweitern die transatlantischen Kapazitäten von Colt für international agierende Unternehmen

Frankfurt, 31. Mai 2023 Colt Technology Services, Anbieter für digitale Infrastruktur, erweitert seine US-Kapazitäten durch den Anschluss des Rechenzentrums und der Cable Landing Station (CLS) für Unterseekabel, NJFX, in New Jersey, USA, an sein Colt IQ Network. Dieser Ausbau ist Teil der kontinuierlichen Investitionen von Colt in seine nordamerikanische Infrastruktur. Die neue vollständig eröffnete transatlantische Route bietet Unternehmen eine größere Verbindungsauswahl, Sicherheit und Flexibilität, da sie über die leistungsfähige digitale Infrastruktur von Colt nahtlos Wirtschafts- und Handelszentren in Europa und den USA verbinden kann.

Die Erweiterung ergänzt die bestehenden US-Netzwerkkapazitäten von Colt. Insbesondere der New Yorker Rechenzentrums-Metroring wird auf NJFX ausgeweitet. Dies bietet neue Optionen für die Atlantik-Subsea-Route. Colt kann den Mietern von NJFX ab sofort On-Net-Services zur Verfügung stellen. Ein neuer Backbone mit hoher Kapazität über das Havfrue/AEC-2-Kabel von Aquacomm von NJFX zu Stellium Datacentres in Newcastle ist Kern der Erweiterung. Der Verbindungspunkt in New Jersey anstelle von New York bietet den Kunden von Colt eine stark diversifizierte Route, die über den Atlantik zu Tausenden über das Colt IQ Network angeschlossenen Endpunkten in Europa führt. Colt ist damit in der Lage, 100 Gbit/s-Dienste zu Havfrue-/AEC-2-Landestationen in Irland und Dänemark sowie in Großbritannien zu verwalten und auf weitere Unterwassersysteme zuzugreifen, die von NJFX nach Europa und Brasilien reichen.

Colt ist somit einer der wenigen nicht-US-amerikanischen Carrier mit direkter Präsenz in NJFX und mit wichtigen New Yorker Rechenzentren, die direkt an das Netz angeschlossen sind und über das Colt IQ Network Zugang zu NJFX haben. Der strategische Schritt bietet beispielsweise Firmen aus der Finanzbranche und internationalen Unternehmen Zugang zum breiteren Portfolio digitaler Dienstleistungen und Lösungen von Colt, die sie bei ihrer globalen digitalen Transformation und Wachstumsplänen unterstützen. Dazu zählen auch deutsche Unternehmen mit Wirtschaftsbeziehungen in die USA. Laut Destatis ist die USA nach China der wichtigste Handelspartner für Deutschland und die EU. Deutsche Unternehmen zählen mit rund 885.000 Arbeitsplätzen als der drittgrößte ausländische Arbeitgeber in den USA.

Gil Santaliz, CEO und Gründer von NJFX, sagt: „Mit der robusten Infrastruktur und der großen Reichweite von Colt können unsere Kunden nie dagewesene Möglichkeiten nutzen, um ihre digitale Präsenz zu erweitern und ihre Ziele zu erreichen. Gemeinsam revolutionieren NJFX und Colt die Art und Weise, wie sich Unternehmen im digitalen Zeitalter vernetzen und wachsen. Sie werden in die Lage versetzt, der Zeit voraus zu sein und das grenzenlose Potenzial des globalen Markts auszuschöpfen.“

Keri Gilder, CEO von Colt Technology Services, sagt: „Auf beiden Seiten des Atlantiks und auf der ganzen Welt müssen Unternehmen ein Gleichgewicht zwischen Sicherheitsanforderungen und Beschleunigung der digitalen Transformation finden. Aus diesem Grund war die Nachfrage nach einer sicheren, robusten und leistungsstarken digitalen Infrastruktur, die die USA und Europa miteinander verbindet, noch nie so groß wie heute. Die Erweiterung unterstreicht unser Ziel, das Unternehmen für digitale Infrastruktur zu sein, das die weltweit führenden Unternehmen für ihre Verbindungen wählen. Wir freuen uns sehr über die Möglichkeiten, die sich unseren Kunden dadurch eröffnen.“

Colt announces strategic expansion to US infrastructure

Colt Technology Services

31 May 2023

 

Kürzliche Blogs

Schnellste Business Anbindung in Berlin Mitte

Ortsunabhängiges Arbeiten ist für immer mehr Arbeitnehmer unerlässlich – ob auf Geschäftsreisen, durch verkleinerte Büroflächen oder zur besseren ...
Continue Reading

Colt erweitert Network-as-a-Service auf 10 neue Länder und führt neuen energiesparenden, virtuellen Router ein

Beliebter Internet-On-Demand-Dienst jetzt auch in den USA, Kanada, Australien und in zusätzlichen europäischen Ländern verfügbar. Neuer energieeffizienter, virtueller ...
Continue Reading

Erreichbarkeit ist die beste Medizin

Schon Hippokrates wusste, dass eine gute medizinische Versorgung auf umfassendem Wissen und einer fundierten Ausbildung basiert. Durch die ...
Continue Reading