Mit Innovationen die Distributed Edge Zukunft gestalten

HomeBlogsMit Innovationen die Distributed Edge Zukunft gestalten

Colt Pilotprojekt für ein privates 5G-Netzwerk in Paris – in Zusammenarbeit mit Cisco und Calnex

Um Kunden bei der Bewältigung ihrer sich ständig verändernden Herausforderungen zu unterstützen, steht Innovation im Mittelpunkt der „Modern Telco“-Strategie von Colt Technology Services. Neben der Abkehr von der Wahrnehmung als traditionelles Telekommunikationsunternehmen bedeutet dies, dass wir kontinuierlich die neusten Technologien prüfen und testen, um auch künftigen Anforderungen gerecht zu werden.

Im Rahmen unseres 5G- und Edge-Inkubationsprogramms haben wir mit Partnern wie Cisco und Calnex an einem Pilotprojekt für ein privates 5G-Netz in Paris gearbeitet. Dabei haben die Partner eine Reihe neuer Konzepte erprobt, darunter eine verteilte Edge-Plattform und Netzwerksynchronisierung, die beide über das Colt IQ Network bereitgestellt wurden. Damit sollten wertvolle Anwendungsfälle, insbesondere für die digitale Transformation und Smart-City-Konzepte in einer realen Benutzerumgebung getestet werden.

In einer Welt, in der alles vernetzt ist und jeder Nutzer die Möglichkeit haben soll, im Hybridmodell von zu Hause oder im Büro eine hochgradig personalisierte Arbeitsumgebung zu nutzen, bietet 5G ein enormes Potenzial, sowohl für den Geschäfts- als auch den Privatkundenmarkt.

Deshalb prüfen viele Branchen mit hohem Bandbreitenbedarf – etwa Fertigungsindustrie, Forschung und Entwicklung oder Rundfunk- und Medienunternehmen – ihre geschäftskritischen Dienste darauf, wie sich mit privaten 5G-Netzen Vorteile erzielen lassen.

Auch die Immobilienbranche prüft private 5G-Verbindungen und unser Pilotprojekt untersuchte die Leistung von 5G-Konnektivität in Innenräumen sowie Möglichkeiten im Zusammenhang mit intelligenten Büros und konsolidierten privaten Netzwerken in Gebäuden. Für Bauträger und Immobilienunternehmen stellt die Konnektivität eine ständige Herausforderung dar. Das gilt insbesondere für Entwicklungsprojekte, von denen erwartet wird, dass sie bei der Übergabe auf dem neuesten Stand der Technik sind, auch wenn sie erst in mehreren Jahren umgesetzt sein werden.

Das Pilotprojekt ist ein wichtiger Schritt, um die Vorteile von 5G für Branchen wie den Immobiliensektor zu verstehen und um Erfahrungen zu sammeln, wie diese Vorteile den Anwendern zugänglich gemacht werden können. Das Projekt unterstreicht auch die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnern, die wir als ein entscheidendes Element bei der Bereitstellung von Diensten in der Zukunft betrachten.

Cisco unterstützte Colt mit der verteilten Edge-Plattform als Basis der privaten 5G-Ende-zu-Ende-Architektur, indem vor Ort Recheninfrastruktur bereitgestellt wurde, über die die disaggregierte Open-RAN-Architektur (DU, CU und Security) betrieben wurde. Darüber hinaus ermöglichte Cisco die Nutzung der Telco-Edge-NFV-Infrastruktur von Colt in Amsterdam – durch das Hosting des virtualisierten privaten 5G-Cores, des Security Gateways, des zentralisierten Managements und der Telemetrie-VNF-Anwendungen für die Gesamtlösung.

Calnex Sentinel lieferte zeitbasierte Test- und Messfunktionen, um die Netzwerksynchronisation im Rahmen des Pilotprojekts zu unterstützen. Dadurch konnte Colt die Synchronisierung zwischen London und Paris über das DWDM-Netzwerk (Dense Wavelength Division Multiplexing) über eine Entfernung von 661 Kilometern erfolgreich testen.

Der Langzeittest lieferte positive Ergebnisse für MAX TE (maximaler Zeitfehler), cTE (konstanter Zeitfehler) und dTE (dynamischer Zeitfehler). Die über cTE gemessene Asymmetrie wurde auch am Zielort angepasst. Das führte zu einem maximalen Zeitfehler von nur 72 Nanosekunden, ein sehr vielversprechendes Ergebnis deutlich innerhalb der Standardtoleranzen. Dies eröffnet eine Reihe von Möglichkeiten für Kunden, Anwendungen einsetzen, die eine hochwertige Zeitsynchronisation benötigen, um somit die echten Vorteile von 5G nutzen zu können.

Adam MacHale, Vice President EMEAR Service Provider bei Cisco sagt: „Colt investiert mit Cisco weiterhin in modernste Innovationen und Technologien. Vom Segment-Routing-basierten 5G-Backhaul in seinem IQ Network bis hin zum 400G OPEN ZR+ Routed Optical Networking wird die Partnerschaft immer stärker. Colt hat die Plattform nun weiterentwickelt, um die Cloud- und 5G-Dienste seiner Kunden und das Transportnetzwerk mit Service Level Agreements zu verbinden. Das ist die perfekte Plattform für die private 5G-Netze Initiative von Colt, da wir neben Wi-Fi-basierten Unternehmensnetzwerken auch Möglichkeiten in den Bereichen Einzelhandel, Gesundheitswesen und Fertigung erkunden.”

Paul Norris, Business Development Director bei Calnex erklärt: „Es war aufregend, an diesem Projekt für ein hochmodernes 5G-Netz in Paris beteiligt zu sein. Mit der zunehmenden Entwicklung privater Netzwerke im Geschäfts- und Privatkundenmarkt wird die Bedeutung einer qualitativ hochwertigen Zeitsynchronisation immer wichtiger für den Erfolg. Die auf Sentinel erfassten Messergebnisse der Leistungen im Colt IQ Network haben gezeigt, dass die erforderlichen strengen Synchronisationsstandards erreicht werden können. Wir freuen uns auf den nächsten Schritt, um Zeitfehlermessungen an den O-RUs des Netzwerks zu testen.”

Jaya Deshmukh, Executive Vice President – Strategy and Transformation bei Colt, sagt: „Unser Pilotprojekt in Paris ist Teil unseres 5G- und Edge-Inkubationsprogramms und war bahnbrechend. Nicht nur, dass privates 5G ein neues Konzept ist, insbesondere für den Immobiliensektor, sondern auch virtuelle Funktionen, Edge und Open RAN sind neu auf dem Markt. Darüber hinaus ist die Bereitstellung von 5G-Synchronisation aus zwei verschiedenen Ländern völlig neu und bietet wirklich spannende Möglichkeiten.”

Pretty night time illuminations of the Impressive Arc de Triomphe (1833) along the famous tree lined Avenue des Champs-Elysees in Paris. ProPhoto profile for precise color reproduction.

Colt Technology Services

01 March 2022

 

Kürzliche Blogs

Colt spendet 170.000 Euro für Geflüchtete aus der Ukraine

Spende unterstützt das britische Disasters Emergency Committee Frankfurt, 13.09.2022, Colt Technology Services hat 170.000 Euro an die britische ...
Continue Reading
SD WAN

Colt vereint SD WAN- und SASE-Funktionen in neuer integrierter SASE-Komplettlösung

Sicherheitslösung für Unternehmen wird durch Versa SASE unterstützt Frankfurt, 28.06.2022, Mit der Einführung der neuen Colt SASE Gateway-Lösung ...
Continue Reading

Colt Group stellt ersten Nachhaltigkeitsbericht vor

Der Bericht unterstreicht die Verpflichtung, mit den ESG-Zusagen eine positive Wirkung zu erzielen Frankfurt, 21.06.2022, Die Colt Group, ...
Continue Reading