Colt rollt den Daten der Berlinale den roten Teppich aus

HomeColt Technology NewsColt rollt den Daten der Berlinale den roten Teppich aus

Filmfestival setzt 2020 erstmals auf die DCA-Lösung (Dedicated Cloud Access) von Colt

Frankfurt, 18.02.2020, Die Internationalen Filmfestspiele Berlin nutzen 2020 erstmals die DCA-Lösung (Dedicated Cloud Access) von Colt. Über eine dedizierte Leitung im Colt IQ Network greift das Kinotechnik-Filmteam der Berlinale auf die zentrale Film-Managementanwendung in einer Cloud in einem Frankfurter Rechenzentrum zu. Der Zugriff über die DCA-Lösung garantiert eine höhere Ausfallsicherheit, kürzere Latenzzeiten und eine höhere Datensicherheit im Vergleich zu öffentlichen Internetverbindungen.

„Für ein Festival wie die Berlinale hat eine stabile, ausfallsichere Netzwerkinfrastruktur eine besondere Bedeutung. Mit der Verlagerung unserer zentralen Steuerungsanwendung in die Cloud und den Zugriff darauf über die DCA-Lösung von Colt, gestalten wir unsere Managementprozesse nochmal um ein ganzes Stück effizienter. Das verschafft dem Team Luft, um sich um weitere Dinge zu kümmern“, erklärt Ove Sander, Technischer Leiter Digitales Kino bei der Berlinale.

Ruth Welter, Country Manager Colt Deutschland, sagt dazu: „Immer mehr Unternehmen migrieren IT-Funktionen in die Cloud. Für die effiziente Nutzung dieser Funktionen sind aber nicht nur die Services der Cloud-Anbieter entscheidend, sondern auch der schnelle und sichere Zugriff auf die Cloud über eine hochleistungsfähige Netzwerkinfrastruktur. Mit der DCA-Lösung von Colt haben Kunden aufgrund dedizierter Verbindungen stets ein erstklassiges Cloud-Erlebnis.“

Seit 2009 stellt Colt als Digital Cinema Partner der Berlinale Netzwerkservices mit hohen Bandbreiten von bis zu 10 Gbit/s und Internetzugänge zur Verfügung, damit eine Datenübertragung in höchster Qualität möglich ist. Über das Colt-eigene Glasfasernetz, das Colt IQ Network, erfolgt die direkte Verteilung der Filmdaten vom Rechenzentrum in Berlin in alle 19 Festival-Spielstätten mit insgesamt 50 Sälen. Für die über 2.500 Vorführungen im Rahmen des Festivals und des European Film Market wird eine Datenmenge von etwa einem Petabyte über das Netzwerk übertragen.

Berlin spielt eine wichtige Rolle bei der Erweiterung des Colt IQ Network. Colt verlegt bis Mitte 2020 über hundert Kilometer zusätzliche Glasfaserkabel in der deutschen Hauptstadt und schließt mehr als 500 weitere Bürogebäude und Gewerbezentren an sein Netzwerk an. Darüber hinaus ist Berlin ein wichtiger Knotenpunkt für Verbindungen nach Osteuropa.

Colt unterstützt Unternehmen bei der Migration in die Cloud und bietet seine DCA-Lösung für die Angebote aller großen Cloud Service Provider wie Microsoft Azure, Amazon Web Services, Google Cloud und IBM Cloud an. Darüber hinaus sind auch Anbindungen zu anderen Cloud-Anbietern möglich, wie es bei der Berlinale der Fall ist.

Mehr über die Digitalisierung der Berlinale erfahren Sie in unserem interaktiven Zeitstrahl und in unserer Fallstudie.

Über Colt
Colt will weltweit die Zukunft durch hochleistungsfähige Netzwerkverbindungen mitgestalten. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 900 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas sowie über 27.500 Gebäude, die direkt an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt versteht die Anforderungen der Unternehmen an Konnektivität und bietet dafür Lösungen mit hoher Bandbreite, die zum Erfolg seiner Kunden beitragen. Unsere Vision ist es, das kundenorientierteste Unternehmen in unserer Branche zu sein. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 30 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Richard Tilbrook, Pieter Veenman

Blue and red fibre optical cables on a black background

Colt Technology Services

18 February 2020

 

Recent blog posts

Colt schafft On Demand-Verbindungen zur Oracle Cloud in Zürich

John Armenakas, Principal - Global Strategic Partnerships, Colt Technology Services In diesem Jahr haben wir unsere Partnerschaft mit ...
Continue Reading

Colt führt Multi-Cloud-Verbindungen über SD-WAN ein

Unternehmen profitieren von einem schnellen und sicheren Zugriff auf die Services aller wichtigen Cloud-Anbieter Frankfurt, 25.06.2020, Colt Technology ...
Continue Reading

Colt unterstützt mit PrizmNet den Hochfrequenzhandel für Finanzunternehmen

Neben optimierten Latenzzeiten jetzt auch schnellerer Zugang zu Cloud Services Frankfurt, 23.06.2020, Colt Technology Services hat die Latenzen ...
Continue Reading