HomeCase StudiesColt stellt in Zusammenarbeit mit Zscaler SD WAN und Secure Network Gateway für Huisman bereit

Colt stellt in Zusammenarbeit mit Zscaler SD WAN und Secure Network Gateway für Huisman bereit

SD WAN von Colt für die Vernetzung mit redundanter Auslegung von MPLS und IP Access an jedem Standort

Die Lösung 

Managed Colt SD WAN für die Unternehmensvernetzung mit redundanter Auslegung von MPLS und IP Access an jedem Standort. Die Lösung basiert auf Colt Secure Network Gateway, einer Cloud-basierten SSE-Plattform für Endpoint-Security, und wurde gemeinsam mit Zscaler umgesetzt. 

 

Welche Vorteile haben SD WAN und Secure Netzwerk-Gateway für Unternehmen? 

Die Firma Huisman wollte ein stabiles und zuverlässiges Netzwerk realisieren, das eine Synchronisierung der geschäftskritischen Dateisysteme weltweit in Nahe-Echtzeit und einen direkten Zugriff auf SaaS-Systeme wie Microsoft Teams ermöglichen sollte. Ein wichtiges Kriterium war der standortunabhängige schnelle Zugriff auf aktuelle Unternehmensressourcen. 

Huisman entwickelt, produziert und wartet schwere Baumaschinen für Unternehmen aus den Bereichen Energie, Bauwesen, Schifffahrt und Unterhaltung. 

Bisher waren die weltweit verteilten Produktionsstätten, Rechenzentren sowie Vertriebs- und Servicebüros über ein herkömmliches MPLS-Netz verbunden, das durch einen lokalen Internet-Breakout ergänzt wurde. Die Latenz im Netzwerk führte jedoch dazu, dass die kritischen Systeme von Huisman nicht immer rechtzeitig synchronisiert werden konnten. Ein Techniker, der zu einem Kunden in Singapur reiste, konnte sich nicht darauf verlassen, dass er über das Netz auf die neuesten Projektdateien zugreifen konnte. Häufig mussten die Daten als Notlösung auf einen USB-Stick kopiert werden. 

Netzwerkstörungen machten die Situation vollends untragbar. 

 

Die Anforderungen an die neue Netzwerklösung  

Die neue Umgebung sollte folgenden Anforderungen Rechnung tragen: 

  • Optimierte Netzverfügbarkeit und Leistung durch höhere Redundanz 
  • Bandbreite On Demand 
  • Priorisierung des Netzwerkverkehrs nach unterschiedlichen Kriterien 
  • Sicherer, schneller Zugriff auf Cloud- und SaaS-Lösungen 
  • Huisman hatte außerdem Interesse an neuen Konzepten bei der Endpoint Security, die bisher vom hauseigenen Rechenzentrum verwaltet wurde. 

 

Mit Colt zum Erfolg  

“Colt kam mit dem richtigen Team, um den Vorschlag zu präsentieren und hat uns davon überzeugt, dass sie die ideale Lösung für uns haben. Den entscheidenden Unterschied machte die Integration der Cloud-Security von Zscaler und SD WAN.“ – Marvin Wigmore, Projektleiter IT bei Huisman 

Jeder Unternehmensstandort verfügt über eine redundant ausgelegte MPLS-Vernetzung und Internetzugänge. „Dieses Design sichert die nötige Verfügbarkeit und Leistung für die weltweite Synchronisierung unseres Systems“, erläutert Wigmore und ergänzt, dass die Mitarbeiter keine USB-Sticks mehr mit sich führen müssen. 

Ein zuverlässiger Internetzugang erleichtert allen Mitarbeitern den Zugang zu Microsoft 365 und weiteren SaaS-Anwendungen, die die Geschäftsprozesse von Huisman unterstützen. Im Büro können Mitarbeiter mit dem cloudbasierten Secure Network Gateway arbeiten, extern mit normalen Internetzugängen. „Der Secure Network Gateway bietet vor allem mobilen Mitarbeitern mehr Sicherheit,“ so Marvin. „Die IT kann außerdem alle Sicherheitsrichtlinien zentral verwalten.“ 

Die Zusammenarbeit mit Colt sieht Wigmore positiv: 

„Das Colt Team ist technisch sehr kompetent und kennt sich mit dem Migrationsmanagement bestens aus. Die Mitarbeiter reagieren schnell auf Änderungswünsche. Ich kann die Zusammenarbeit mit dem Anbieter durchweg positiv bewerten.“ 

Huisman_200x200
KUNDE

Huisman Equipment BV

GESCHÄFT

Technik

HERAUSFORDERUNGEN

Die Firma Huisman wollte ein stabiles und zuverlässiges Netzwerk, das eine Synchronisierung der geschäftskritischen Dateisysteme weltweit in Nahe-Echtzeit ermöglicht sowie einen direkten Zugriff auf SaaS-Systeme wie Microsoft Teams.

PRODUKTE UND SERVICES

SD WAN

Secure Network Gateway (in Zusammenarbeit mit Zscaler) 

Für mehr als 2.500 Mitarbeiter an Standorten in Brasilien, China, den Niederlanden, der Tschechischen Republik, Singapur und den USA. 

Colt erweitert Network-as-a-Service auf 10 neue Länder und führt neuen energiesparenden, virtuellen Router ein

,

Colt Technology Services, globaler Anbieter für digitale Infrastruktur, hat seine Internet-On-Demand-Dienste auf zehn neue Länder ausgeweitet – die USA, Kanada, Australien, Bulgarien, Luxemburg, Polen, Rumänien, Serbien, die Slowakei und Ungarn – mit einer erhöhten Bandbreite von bis zu 10 Gbit/s. Der Service ist jetzt in insgesamt 27 Ländern in Europa, Asien und Nordamerika verfügbar. Internet-On-Demand-Kunden in Großbritannien und Frankreich können außerdem von einem neuen energiesparenden, virtuellen Router (vRouter) profitieren, der im Laufe des Jahres auch in anderen Ländern verfügbar sein wird.

Erreichbarkeit ist die beste Medizin

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schon Hippokrates wusste, dass eine gute medizinische Versorgung auf umfassendem Wissen und einer fundierten Ausbildung basiert. Durch die Digitalisierung sind die Möglichkeiten, moderne, dem Forschungsstand entsprechende und interaktive Lernformate für angehende Mediziner zu gestalten, um ein Vielfaches gestiegen. Die Thieme Gruppe setzt sich Tag für Tag für eine bessere Medizin und mehr Gesundheit im Leben…

Colt und die Berlinale: eine außergewöhnliche Verbindung

, , ,

Colt Technology Services, ein globaler Anbieter für digitale Infrastruktur, unterstützt die 74. Internationalen Filmfestspiele Berlin als Digital Cinema Partner. Beim größten Publikumsfilmfestival der Welt, liegen nahezu alle Filme digital vor. Die konsistente und einfache Anlieferung dieser Filmdaten für die jeweilige Vorführung erfolgt über das Glasfasernetzwerk von Colt, das mit dem Netzwerknoten des Unternehmens, in dem die Server des Festivals stehen, und dem Film Office das „digitale Herz“ der Berlinale bildet.

Telekommunikationstrends 2024

, , ,

Die Telekommunikationstrends des Jahres 2024 werden von den Herausforderungen bestimmt werden, die die Branche bereits im vergangenen Jahr geprägt haben. Die Dynamik der Wirtschaftslandschaft erfordert von Unternehmen eine kontinuierliche Überarbeitung ihrer Betriebsmodelle, Kommunikationskanäle und der Erwartungen an Dienstleister. Um in diesem sich ständig wandelnden Umfeld erfolgreich zu sein, sollten Netzwerkdienstleister flexibel und reaktionsschnell bleiben.