Colt und Cisco vereinfachen Bereitstellung von 5G-Backhaul-Services

HomeColt Technology NewsColt und Cisco vereinfachen Bereitstellung von 5G-Backhaul-Services

Hohe Bandbreite und Flexibilität für 5G-Anbieter

Frankfurt, 27. März 2019, Colt Technology Services arbeitet gemeinsam mit Cisco daran, das Colt IQ Network für Mobile Service Provider (MSP) noch flexibler zu gestalten. Mit den 5G-Backhauling-Möglichkeiten hilft Colt MSPs weltweit, skalierbare 5G-Dienste mit hohen Datenraten und niedrigen Latenzen flexibel und kostengünstig anzubieten. Um sein 5G-Backhaul-Angebot zu differenzieren und die Lieferzeit für Kunden zu verkürzen, setzt Colt auf Segment Routing und die auf Ethernet VPN (eVPN) basierende Architektur von Cisco.

Die Einführung von 5G bedeutet für MSPs derzeit erhebliche Investitions- und Betriebskosten. Die Hauptgründe dafür sind der hohe Bandbreitenbedarf und die erforderlichen Glasfaserinvestitionen. Durch die Zusammenarbeit von Colt und Cisco können sich MSPs die Anschlusskosten teilen, behalten aber ihre individuellen Service Level Agreements (SLAs) für ihre Anwendungen bei. So helfen die beiden Anbieter ihren Kunden, 5G-Dienste für Endnutzer schneller und zu niedrigeren Kosten bereitzustellen.

„Wir konzentrieren uns auf erstklassige On Demand Netzwerklösungen mit hoher Bandbreite, um die ständig wachsenden Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen. Die Einführung von 5G bietet dafür vielversprechende Möglichkeiten”, sagt Peter Coppens, Vice President, Product Portfolio bei Colt. „In enger Zusammenarbeit mit Cisco haben wir eine Netzwerkarchitektur entwickelt, die einfach zu betreiben, hochverfügbar und in der Lage ist, die für 5G erforderlichen innovativen Netzwerkdienste bereitzustellen.”

Durch die Kombination mit Ciscos führender, programmierbarer Routing-Architektur für wegweisende 5G-Services, können Kunden die Flexibilität und Programmierbarkeit des Colt IQ Network über standardbasierte APIs selbst nutzen. Das ist ein Durchbruch in der Automatisierung des 5G-Backhaul, denn es ermöglicht selbsterstellende Bandbreitenskalierung, in Kombination mit garantierten SLA-Parametern, sowie Network Slicing, ausgerichtet auf Latenz- und Bandbreitenanforderungen.

„Jede neue Mobiltechnologie ist komplex. Das gilt auch für 5G. Wir freuen uns, Colt als strategischen Partner bei der Vereinfachung von 5G-Implementierungen zu unterstützen”, sagt Sumeet Arora, SVP und GM Service Provider Routing bei Cisco. „Die hochprogrammierbare Segment-Routing-Architektur von Cisco wird es Colt ermöglichen, die Eintrittsbarrieren für MSPs zu senken, Kosten zu reduzieren und die Bereitstellung von 5G-Services deutlich zu beschleunigen.”

Das Colt IQ Network ist ein ausgesprochen flexibler Backbone mit hohen Bandbreiten. Es bietet Verbindungen mit sehr niedrigen Latenzen in allen wichtigen Wirtschaftszentren weltweit sowie in den großen hyperskalierten Rechenzentren. Die Verbindung mit Colts On Demand Services macht das Colt IQ Network zur idealen Next-Generation-Architektur bei der Einführung von 5G. On Demand Lösungen ermöglichen es Unternehmen, ihren Bandbreitenbedarf nahezu in Echtzeit zu skalieren.

Darüber hinaus wird Colt durch die Partnerschaft mit Cisco neuere 5G-Bereitstellungsstrukturen mit Cloud Radio Access Networks (CloudRAN) unterstützen. CloudRAN senkt die Betriebskosten durch eine effizientere Nutzung von Frequenz- und Funkressourcen sowie kostenoptimierten Antennen, die weniger Einsätze vor Ort erfordern.

Colt verbindet weltweit mehr als 850 Rechenzentren mit über 27.500 Gebäuden. Diese umfangreiche Abdeckung ergänzt die Anforderungen an glasfaserbasierte Netzwerke für 5G-Dienste, einschließlich den Remote-Edge-Compute-Anforderungen.

Über Colt
Colt unterstützt Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation mit agilen und On Demand Lösungen mit hoher Bandbreite. Das Colt IQ Network verbindet mehr als 850 Rechenzentren in den Wirtschaftszentren Europas, Asiens und Nordamerikas mit mehr als 27.500 Gebäuden, die an das Netzwerk angeschlossen sind – und täglich werden es mehr.

Colt hat einen ausgezeichneten Ruf sowie die branchenweit höchste Kundenzufriedenheit. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus datenintensiven Branchen in mehr als 213 Städten in rund 32 Ländern. Colt ist Innovationsführer bei den Themen Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualization (NFV). Colt ist in Privatbesitz, zählt zu den finanziell am besten aufgestellten Unternehmen der Branche und bietet den besten Kundenservice zu einem wettbewerbsfähigen Preis.

Um mehr über Colt zu erfahren, besuchen Sie www.colt.net/de oder folgen Sie uns auf LinkedIn und Xing.

Über Cisco:
Cisco (NASDAQ: CSCO) macht das Internet möglich. Wir vernetzen Menschen, Daten, Prozesse und Dinge sicher miteinander – so treiben wir Innovationen, von der Wirtschaft und Gesellschaft profitieren. Weitere Informationen finden Sie unter: http://cs.co/presse.

Pressekontakt:
Fauth Gundlach & Hübl
Mathias Gundlach
Tel.: +49 (0) 611 172142 00
E-Mail: gundlach@fgundh.de

Colt Technology Services GmbH
Gervinusstraße 18-22
60322 Frankfurt am Main
www.colt.net/de
Sitz und Registergericht: Amtsgericht Frankfurt/Main HRB 46123
Geschäftsführer: Süleyman Karaman, Richard Tilbrook, Pieter Veenman

IMG_L0A5196

Colt Technology Services

27 March 2019

 

Recent blog posts

„Kooperationen für Glasfaserausbau sinnvoll und notwendig“

Süleyman Karaman begrüßt Pläne der Bundesnetzagentur Frankfurt, 28.05.2019, Die Bundesnetzagentur verkündete am gestrigen Tag, die Regulierung von Glasfasernetzen ...
Continue Reading

Colt erweitert On Demand SDN Services weltweit und bietet zusätzliche Optionen für Lösungen mit hoher Bandbreite

Serviceausbau in den USA, Hongkong, Portugal und Österreich festigt Colts Rolle als idealer Anbieter Frankfurt, 09. Mai 2019, ...
Continue Reading

Colt ernennt Melanie Halsey zur neuen Executive Vice President für Human Resources

Frankfurt, 08. Mai 2019, Colt Technology Services hat Melanie Halsey zur Executive Vice President (EVP) für Human Resources ...
Continue Reading