Bike Ride 2017: Von Barcelona nach Valencia

HomeBlogsBike Ride 2017: Von Barcelona nach Valencia

Colt hilft mit dem Bike Ride seit 2011 Menschen in ganz Europa. Auch dieses Jahr treten wieder hundert Kolleginnen und Kollegen in die Pedale. Sie radeln vom 22. bis zum 25. September 470 Kilometer von Barcelona nach Valencia.

Der Colt Bike Ride ist die größte CSR-Einzelaktion von Colt. Kollegen und Partner aus fast allen europäischen Ländern, in denen wir vertreten sind, nehmen daran teil. Aus Deutschland sind acht Mitarbeiter am Start. Mit dem Bike Ride sammeln Colt-Mitarbeiter Gelder für ein lokales, gemeinnütziges Projekt. Jeder gefahrene Kilometer wird von Sponsoren in Spenden umgewandelt. Die Gesamtsumme der geradelten Spenden verdoppelt Colt am Ende des Bike Rides.

Die deutschen Kollegen unterstützen dieses Jahr das Kinderheim Siloah. Mitten im Berliner Stadtteil Pankow bietet es 48 Kindern und Jugendlichen mit geistiger Behinderung ein Zuhause. In familiärer Atmosphäre begleiten und fördern erfahrene Fachkräfte die Bewohner entsprechend ihrer individuellen Fähigkeiten. Colt unterstützt die Einrichtung schon seit vielen Jahren. Alljährlich absolvieren die Colt-Mitarbeiter einen freiwilligen Arbeitseinsatz in den Wohnstätten.

Bereits im Vorfeld des Bike Ride haben Fahrer, Helfer und das Planungsteam hart gearbeitet. Viele Dinge mussten organisiert werden. Fahrer verschicken ihre Räder quer durch Europa und werden vor Ort von einem Team begleitet, das Ersatzteile, Verpflegung und medizinische Versorgung bereithält. Die Zusammenarbeit an einem solchen Projekt fördert den Teamgeist auf andere Weise, als dies im Tagesgeschäft möglich ist und leistet einen wichtigen Beitrag zur Schaffung der Unternehmenskultur, auf die wir bei Colt stolz sind. Mit dem Bike Ride leben alle Teilnehmer zwei Werte, die uns sehr wichtig sind: Teamwork und unternehmerisches Engagement.

Auch Sie können unsere Aktion unterstützen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf der Spendenseite: https://www.betterplace.org/de/projects/55195.

Übrigens: Im vergangenen Jahr hat Colt HandicapAid in Frankfurt mit 27.700 Euro unterstützt. Die lokale Hilfsorganisation hilft seit 2011 Menschen, die selbst oder durch einen Familienangehörigen von Behinderung betroffen sind. Mehr dazu erfahren Interessierte unter https://www.colt.net/de/resources/colt-unterstutzt-hilfsorganisation-mit-27-700-euro/.

Young Japanese man striding through pedestrian zebra crossing on a relaxing city break in urban Tokyo.

Make Do

12 September 2017

 

Kürzliche Blogs

Colt als Herausforderer im Gartner® 2024 „Magic Quadrant™ for Network Services, Global“ positioniert

Zum fünften Mal in Folge wurde Colt in dem Bericht für seine „Umsetzungsfähigkeit“ und die „Vollständigkeit seiner Vision“ ...
Continue Reading

Inspiring Inclusion – Female Empowerment im Fußball und in der IT

Den diesjährigen Internationalen Frauentag haben wir bei Colt zum Anlass genommen, um das Thema Female Empowerment und die ...
Continue Reading

Colt Studie: Optimismus bei Technologie Investitionen – Unternehmen erschließen neue Einnahmequellen mit IT

Security und künstliche Intelligenz bleiben die höchsten Prioritäten für IT-Führungskräfte in einer neuen Studie unter 1.114 IT-Führungskräften aus ...
Continue Reading